Kurs 15
Theologie / Philosophie

03.05. bis 06.05.2018

Donnerstag

ab 16.00 Uhr bis Sonntag ca. 13.30 Uhr

„Du leuchtest in meine Seele“

Einführung in die christliche Mystik

Exkursion Studienreise

„Mystik ist das Grenzgebiet des Glaubens, in dem die Seele Atem holt zwischen Wort und Wort“, schrieb Martin Buber. Die mystische Erfahrung ist unmittelbar und tut sich eher schwer mit Worten. Und trotzdem verdanken wir den christlichen Mystikerinnen und Mystikern wie Mechthild von Magdeburg wunderschöne Texte. Was sind die Kennzeichen von Mystik? Was macht mystische Sprache aus? Gibt es so etwas wie eine Theologie der Mystik? Und brauchen wir heute mehr Mystik?

Als Gäste im Benediktinerinnenkloster St. Hildegard in Eibingen, das auf eine Gründung Hildegards von Bingen zurückgeht, werden wir Wesen, Geschichte und Theologie der christlichen Mystik ergründen und uns dabei von der benediktinischen Spiritualität und Gastfreundschaft inspirieren lassen. Auf dem Programm stehen unter anderem Mechthild von Magdeburg, Hildegard von Bingen und Dorothee Sölle. An zwei Vormittagen gibt es Möglichkeit zum Gespräch mit Schwestern aus dem Kloster: Dr. Philippa Rath wird alle Fragen rund um den Alltag im Kloster beantworten und Sr. Maura Zátonyi, die zu Hildegard von Bingen forscht, wird mit uns zu Hildegards Gottes- und Menschbild arbeiten.

Alternativ zu diesem Termin kann das Seminar vom 7. bis zum 10. Juni 2018 gebucht werden. Der Teilnahmebeitrag schließt Unterkunft und Vollpension und alle Honorarkosten ein. Die Anreise erfolgt in Eigenregie.

Anmeldung
Dr. Claudia Eliass, Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Nordrhein,
Telefon 0152/54 34 77 71,
laienuni@eeb-nordrhein.de

Veranstaltungsort

Abtei St. Hildegard, Klosterweg, 65385 Rüdesheim am Rhein

Kooperationspartner

Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Nordrhein

Leitung

Dr. Claudia Eliass, Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Nordrhein

Teilnahmebeitrag
350 €