Kurs 84
Theologie / Philosophie

11.09. bis 16.10.2017

5 × montags 11.00 bis 12.30 Uhr

Ein frühes Dokument über den Mann aus Nazareth

Eine Einführung in die Logienquelle

Seminar

Die Verfasser des Matthäus- und des Lukasevangeliums haben neben dem Markusevangelium eine Zusammenstellung von Jesusworten, die sogenannte Logienquelle, benutzt. Sie ist ein altes und daher interessantes Dokument des entstehenden Christentums. Ihre Verfasser, die der Jesusbewegung entstammen, bewegen sich – wie neuere Forschungen zeigen – noch im Rahmen des Frühjudentums, so dass die Logienquelle ein einmaliges Dokument im Übergangsfeld von Judentum und Christentum ist.

Im Seminar sollen die Entstehung und die Theologie im Einzelnen dargestellt und ausgewählte Texte behandelt werden.

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstr. 6, Düsseldorf

Leitung

Dr. Dietrich Knapp, Akademieleiter

Reihe
Bibelwissenschaft aktuell