Kurs 9
Theologie / Philosophie

09.04. bis 11.06.2018

9 × montags

11.00 bis 12.30 Uhr

Joseph und Aseneth

Eine Liebes- und Bekehrungsgeschichte des antiken Judentums

Seminar

Die Erzählung Joseph und Aseneth ist eine für ein breites Publikum geschriebene Liebes- und Bekehrungsgeschichte in einem. Sie berichtet von der stolzen ägyptischen Priestertochter Aseneth, ihrer Liebe zu Joseph, dem Sohn Jakobs, ihrer Bekehrung und Bewahrung, und knüpft damit an eine kurze Notiz der biblischen Josephserzählung an (Gen 41,45). Dort ist die Heirat von Joseph und Aseneth nur beiläufig erwähnt. Im Seminar soll die im 1. Jahrhundert v. Chr. entstandene jüdische Erzählung einerseits in ihren einzelnen Zügen interpretiert werden. Andererseits sollen ihre Theologie und ihre Bedeutung herausgearbeitet werden.

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Leitung

Dr. Dietrich Knapp, Akademieleiter

Reihe
Bibelwissenschaft aktuell