Kurs 124
Kultur

13.10.2017

Freitag ca. 14.00 bis 15.30 Uhr

Katharina von Bora: Von der Pfarrfrau zur Bischöfin

Besuch der Ausstellung im Frauenmuseum Bonn

Vortrag

„Meinen freundlichen lieben Herrn, Frau Katharina von Bora, lieber Herr Käthe!“, so redete Martin Luther seine Ehefrau ironisch an. Die Ausstellung geht nicht nur Frauen der Reformationszeit nach, sondern behandelt zugleich die Rolle von Frauen in der Kirchebis heute.

Durch die aktive Mitwirkung von Frauen und deren Einfluss auf ganz unterschiedlichen Ebenen hat die Reformation eine schnelle Verbreitung gefunden. In der Ausstellung werden exemplarisch Reformatorinnen aus verschiedenen Regionen bzw. Ländern vorgestellt. Sie geht der Frage nach, wie sich das Frauenbild und das Ehemodell in der Reformation verändert haben. Der Weg bis zur Gleichstellung von Frauen in der evangelischen Kirche ist lang und nicht ohne Hindernisse. Parallel stellt das Frauenmuseum Paare in der Kunst aus. Anlass für die Parallel-Ausstellung waren die zahlreichen Doppelportraits von Lucas Cranach d. Ä.

Anmeldung bis zum 3. Oktober 2017
bei Frau Senftleben, Telefon 0211 / 957 57-506
oder per Mail an frauenreferat@evdus.de

Veranstaltungsort

Frauenmuseum Bonn

Eine gemeinsame Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird angeboten. Treffpunkt: 12.40 Uhr vor der Buchhandlung Grauert, Haupteingang Hauptbahnhof

Kooperationspartner

Frauenreferat des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf

Leitung

- Irmgard Albrecht

- Elvira Brodoch-Schneider

Teilnahmebeitrag
12 € (ohne Fahrt)