Kurs 128
Kultur

14.11.2017

Dienstag 18.00 bis 19.30 Uhr

„Meine Wörter habe ich mir ausgezogen …“

Ulla Hahn als Lyrikerin

Vortrag

Die in Monheim am Rhein aufgewachsene Lyrikerin Ulla Hahn sagt über ihr poetisches Schaffen: „Jedes Gedicht, das ich schreibe, vermindert die Angst und schafft Platz für Mut und Lebensfreude.“ Dabei geht sie davon aus, dass jedes Gedicht erst im Kopf der Leserin, des Lesers zu Ende geschrieben wird.

Gemeinsam wollen wir Ulla Hahns Gedichte neu entdecken und der Verbindung ihrer Lyrik mit unseren eigenen Lebenserfahrungen nachspüren.

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Referent/in

Christine Ruppert, Germanistin M. A., Düsseldorf

Leitung

Dr. Gabriela Köster, Studienleiterin

Teilnahmebeitrag
7 €