Kurs 16
Theologie / Philosophie

09.05.2017

Dienstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Theodizee – Wie kann Gott das Leid zulassen und wie kann sein Geist dagegen helfen?

Vortrag

Wie ist das mit Gott und dem Leiden? Ist nicht das Leid tatsächlich ein triftiger Grund, an Gottes Liebe zu zweifeln oder sogar an ihm selbst? Lässt Gott das Leid nur zu oder hat er so dunkle Seiten, dass er sogar sein Urheber ist? Oder sind die Menschen selbst an allem schuld und Gott braucht sich gar nicht zu rechtfertigen?

Christen glauben Gottes Geist als den Geist der Gerechtigkeit und des Friedens. Ist der Heilige Geist ein Gegenmittel gegen das Böse? Wie könnte dieser Geist sich in der Welt weiter ausbreiten? Wie könnte seine Energie zur Rettung, Bewahrung, Erneuerung, Befreiung für die Schöpfung samt ihrer Menschen freigesetzt werden? Wie können Christen sich sensibilisieren für das Wirken (des Geistes) Gottes und diesen Geist zu sich selbst einladen?

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Kooperationspartner

Volkshochschule Düsseldorf, ASG-Bildungsforum Düsseldorf und Evangelisches Schulreferat Düsseldorf

Referent/in

Prof. Dr. Dr. Dres. h.c. Michael Welker, Theologe, ehemaliger Direktor des Internationalen Wissenschaftsforums der Universität Heidelberg

Leitung

Dr. Gabriela Köster, Studienleiterin

Teilnahmebeitrag
7 €