Kurs 82
Theologie / Philosophie

01.09.2017

Freitag 19.00 bis 21.00 Uhr

Wozu Religion?

Antworten auf Grundfragen des Lebens

Vortrag

Die Zeit des magisch-ideologischen Missbrauchs des Religiösen geht zu Ende. „Gott“ taugt anscheinend immer weniger zur Etablierung kirchlicher und staatlicher Verwaltungsmacht. Stattdessen kann und muss Religion Räume des Nicht-Verwertbaren erschließen, Asylstätten, an denen man die Menschen nicht als erstes fragt, zu wessen Vorteil sie sich nutzen lassen, sondern wer sie als einzelne Personen wirklich sind. Zur Existenz der Menschen gehört die Erfahrung einer absoluten Seinsberechtigung, jenseits der Forderungen von Moral, Justiz, Ökonomie und Politik. Gott gilt es wiederzuentdecken als Vater aller Menschen, aller Kreaturen, als Grund zu einem Leben aus und in Gnade.

Veranstaltungsort

Volkshochschule Düsseldorf, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Düsseldorf

Referent/in

Dr. Eugen Drewermann, Theologe und Psychoanalytiker, Paderborn

Leitung

- Dr. Gabriela Köster

- Dr. Martin Menges

Teilnahmebeitrag
8 €