Akademie am Morgen

07.09.2017 | 21.09.2017 | 05.10.2017 | 19.10.2017 | 16.11.2017

donnerstags 9.30 bis 11.00 Uhr

Was ist (gute) Kunst?

Betrachtungen zu aktuellen Ausstellungen und Kunstdiskursen

Gute Kunst hat kein Alter, solange nur die Intensität stimmt. Nach dieser Prämisse wollen wir aktuelle Ausstellungsinhalte (regional und überregional, mit entsprechenden Empfehlungen für den Ausstellungsbesuch) in einen größeren Zusammenhang bringen, unvermutete Brücken schlagen und neue Erkenntnisse und Fragen rund um die bildende Kunst diskutieren.

Akademie am Morgen

07.09.2017 | 21.09.2017 | 05.10.2017 | 19.10.2017 | 16.11.2017

donnerstags 9.30 bis 11.00 Uhr

„als der gallische Hahn krähte“

Heinrich Heine in Paris

Begeistert von der Julirevolution siedelte der deutsche Dichter Heinrich Heine 1831 nach Paris über. „Das wieder jung gewordene Frankreich“ faszinierte ihn und er sah es als seine „pacifike Mission“ an, „die Völker einander näher zu bringen“.

Akademie am Morgen

07.09.2017 | 21.09.2017 | 05.10.2017 | 19.10.2017 | 16.11.2017

donnerstags 11.30 bis 13.00 Uhr

Was ist (gute) Kunst?

Betrachtungen zu aktuellen Ausstellungen und Kunstdiskursen

Gute Kunst hat kein Alter, solange nur die Intensität stimmt. Nach dieser Prämisse wollen wir aktuelle Ausstellungsinhalte (regional und überregional, mit entsprechenden Empfehlungen für den Ausstellungsbesuch) in einen größeren Zusammenhang bringen, unvermutete Brücken schlagen und neue Erkenntnisse und Fragen rund um die bildende Kunst diskutieren.

Akademie am Morgen

07.09.2017 | 21.09.2017 | 05.10.2017 | 19.10.2017 | 16.11.2017

donnerstags 11.30 bis 13.00 Uhr

„als der gallische Hahn krähte“

Heinrich Heine in Paris

Begeistert von der Julirevolution siedelte der deutsche Dichter Heinrich Heine 1831 nach Paris über. „Das wieder jung gewordene Frankreich“ faszinierte ihn und er sah es als seine „pacifike Mission“ an, „die Völker einander näher zu bringen“.

Allgemeine Bildung

08.09. bis 17.11.2017

9 × freitags 10.30 bis 14.00 Uhr

mit Ausnahme der Schulferien

Ich – Du – Wir

Zwischen Weisheit und Torheit

Eine neue Generation schickt sich an, die Verantwortung für das diesseitige Wohlergehen der Menschheit zu übernehmen.

Theologie / Philosophie

09.09.2017 | 07.10.2017 | 18.11.2017

samstags 10.00 bis 13.00 Uhr

Die gesammelten Werke der christlichen Theologie – leicht gekürzt und handlich portioniert

Auseinandersetzung mit theologischer Literatur

Der Kurs ist eine fortlaufende Veranstaltung zur Vertiefung in und zur Auseinandersetzung mit theologischer Literatur. Was, wie viel und in welchem Tempo gelesen wird, entscheiden die Teilnehmenden gemeinsam im Verlauf des Kurses.

Theologie / Philosophie

11.09. bis 16.10.2017

5 × montags 11.00 bis 12.30 Uhr

Ein frühes Dokument über den Mann aus Nazareth

Eine Einführung in die Logienquelle

Die Verfasser des Matthäus- und des Lukasevangeliums haben neben dem Markusevangelium eine Zusammenstellung von Jesusworten, die sogenannte Logienquelle, benutzt. Im Seminar sollen die Entstehung, die Theologie und ausgewählte Texte behandelt werden.

Theologie / Philosophie

11.09. bis 16.10.2017

5 × montags 18.00 bis 19.30 Uhr

Ein frühes Dokument über den Mann aus Nazareth

Eine Einführung in die Logienquelle

Die Verfasser des Matthäus- und des Lukasevangeliums haben neben dem Markusevangelium eine Zusammenstellung von Jesusworten, die sogenannte Logienquelle, benutzt. Im Seminar sollen die Entstehung, die Theologie und ausgewählte Texte behandelt werden.

Allgemeine Bildung

12.09.2017 | 26.09.2017 | 10.10.2017

dienstags 10.30 bis 14.00 Uhr

Zwischen Weisheit und Torheit in Politik und Gesellschaft

Wir beschäftigen uns mit den verheißungsvollen neuen Ansätzen in unserer Gesellschaft und Politik.

Theologie / Philosophie

12.09. bis 19.12.2017

11 × dienstags 11.15 bis 12.45 Uhr

Wo viel Licht ist, ist viel Schatten

Heikle Themen beim späten Luther

Gravierender als die rhetorische Verpackung sind manche Inhalte beim späten Luther. Wie soll man mit seinen antijudaistischen und antimuslimischen Texten umgehen? Wie ist seine Haltung im Bauernkrieg oder gegenüber Hexen zu bewerten?