Geschichte / Politik

25.09. bis 18.12.2017

6 × montags 16.30 bis 18.00 Uhr

Ciceros Reden gegen Marcus Antonius

Lesekreis Latein

Latein gilt gemeinhin als „tote“ Sprache. In diesem Kurs wird sie zum Leben erweckt. Cicero hinterließ zahlreiche Reden mit juristischen Präzedenzfällen, literarischen und persönlichen Briefen, sowie staatstheoretische und philosophische Schriften, die in diesem Kurs bearbeitet werden. Der Kurs findet 14-täglich statt.

Kultur

26.09.2017

Dienstag 16.00 bis 17.30 Uhr

Art et Liberté

Führung durch die Ausstellung im K20

Vom 15. Juli bis 15. Oktober 2017 in Düsseldorf: Die große Ausstellung zu der in Kairo aktiven Künstlergruppe „Art et Liberté“ (1938 – 48). Das surrealistische Kollektiv aus Schriftstellern und bildenden Künstlern etablierte eine zeitgenössische Bildsprache, die mehr im Globalen als im Lokalen wurzelt.

Interreligiöser Dialog

26.09.2017

Dienstag 19.00 bis 21.15 Uhr

Herausforderung Islam

Christliche Annäherungen

Buchvorstellung

Der Referent tritt für eine ästhetische Interpretation des Islam ein, die er an den wichtigsten Elementen des islamischen Glaubensgebäudes, vom Gottesbild über das Prophetenbild bis hin zu den praktischen Pflichten erprobt.

„Das wichtigste Islambuch der neueren Zeit“ (Angelika Neuwirth, Die Zeit).

Stadtakademie in Gemeinden

26.09.2017 | 10.10.2017

dienstags 19.00 bis 20.30 Uhr

Frauen der Reformation

Elisabeth von Rochlitz | Argula von Grumbach


Interreligiöser Dialog

28.09.2017

Donnerstag 19.00 bis 20.30 Uhr

„Nun gehe hin und lerne“

Lernschritte auf dem Weg zu einer christlichen Theologie in Israels Gegenwart

„Was dir nicht lieb ist, füge auch keinem anderen zu“ – so einfach und schlicht wie aus dem Munde des weisen Rabbi Hillel hätte es sein können im Verhältnis von Christen und Juden.

Stadtakademie in Gemeinden

28.9.2017 | 12.10.2017

donnerstags 19.30 bis 21.00 Uhr

Licht und Schatten der Reformation

Morgenglanz der Reformation | Luthers Schatten


Stadtakademie in Gemeinden

04.10.2017

Mittwoch 18.00 bis 20.15 Uhr

Brot und Wein, Manna und Tortenschlacht

Seit Adam und Eva hält Essen und Trinken Leib und Seele zusammen. Wer isst und trinkt was, wann, wieso und mit wem?

Interreligiöser Dialog

04.10.2017

Mittwoch 19.00 bis 20.30 Uhr

Die islamischen Dachverbände

Die Verantwortung von Ditib, Islamrat & Co. für die Gesellschaft und die Muslime in Deutschland

Bei der gesellschaftlichen Akzeptanz des Islam in Deutschland knirscht es. Fehlende Strukturen, das Selbstverständnis der Verbände als Wortführer in Religionsfragen sowie mehrdeutige Positionierungen zu Grundwerten können die Zusammenarbeit mit Staat und Zivilgesellschaft hemmen.

Interreligiöser Dialog

05.10.2017

Donnerstag 19.00 bis 21.15 Uhr

Anspruch auf heiligen Boden

Der israelisch-palästinensische Konflikt um den Tempelberg

Hier stand der Tempel und steht eine Moschee. Neben der Geschichte des Verhältnisses der jüdischen wie der palästinensischen Seite zum Tempelberg und zur Klagemauer werden auch die jüngsten Entwicklungen beleuchtet.

Pädagogische Akademie

06.10.2017 | 10.11.2017 | 01.12.2017

freitags 17.30 bis 20.45 Uhr

07.10.2017 | 11.11.2017 | 02.12.2017

samstags 9.00 bis 16.30 Uhr

Weiterbildung zur Fachkraft für Inklusion: Integrationshelfer(in) und Schulbegleiter(in)

Zusatzqualifikation für pädagogische Fachkräfte in Schulen, Kindertagesstätten und anderen pädagogischen Einrichtungen

Der Kurs umfasst zehn Module von jeweils 12 Stunden. Es werden Grundlagen der integrativen/inklusiven/heilpädagogischen Arbeit in Förderschulen, Regelschulen und anderen pädagogischen Einrichtungen behandelt.