Kurs 014
Theologie / Philosophie

04.06.2024

Dienstag 18.30 bis 20.00 Uhr

Barmen 1934 – Was bleibt?

Von der Aktualität einer vermeintlich „vergangenen“ Theologie

Vortrag

Die Barmer Theologische Erklärung von 1934 taugt nicht zu einer nostalgischen, rückwärtsgewandten Selbstverklärung der Kirche. Sie taugt aber sehr wohl zu einem neuen Nachdenken darüber, was zuversichtliches und verantwortliches Christentum heute sein könnte – und wenn es denn sein muss: gegen den Strom.

Der Vortrag zeichnet die Barmer Theologische Erklärung von 1934 in die historischen und theologischen Zusammenhänge ihrer Zeit ein und versucht gleichzeitig, ihre bleibende – und mitunter geradezu atemberaubende – Aktualität aufzuweisen.

Anmeldung erforderlich

Um eine Spende wird gebeten.

Veranstaltungsort

Foyer der Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, Düsseldorf

Referent/in

Prof. Dr. Okko Herlyn, Theologe, Duisburg

Leitung

Katja Kriener, Studienleiterin

Anmeldeformular

Geben Sie bitte Ihre Strasse ein.
Geben Sie bitte hier die Strassennummer ein.
Geben Sie bitte hier Ihre PLZ ein.
Geben Sie bitte hier den Ort ein.