Kurs 102
Theologie / Philosophie

01.06.2021 (verschoben vom 01.12.2020)

Dienstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Biografie und Konstruktion

Wer erzählt sein Leben?

Diskussion/Kolloquium

Sich selbst begreift und erlebt der Mensch oft als Autor seiner Lebensgeschichte. Maßgeblich schreibt er an der Erzählung, die seine Biografie ist. Diese Vorstellung lässt sich mit den Begriffen Freiheit und Selbstständigkeit verbinden.

So erleben wir uns in der Gestaltung unserer Existenz als souveräne Wesen. Aber stimmt diese Perspektive überhaupt? Sind wir tatsächlich ­Autor und Redakteur unseres Lebens in einer Person? Oder „schreiben“ nicht auch andere Personen und Umstände an unserer Erzählung mit? Und wenn ja, wie können wir dann noch von Souveränität und Verantwortung sprechen? Diese und ähnliche Fragen werden zunächst im Dialog zwischen dem Philosophischen Praktiker Markus Melchers und Studienleiter Harald ­Steffes erörtert.

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Leitung

- Markus Melchers, Philosophischer Praktiker, Bonn

- Harald Steffes, Theologe, Düsseldorf

Reihe
Zwei Sessel ein Thema

Anmeldeformular

Geben Sie bitte Ihre Strasse ein.
Geben Sie bitte hier die Strassennummer ein.
Geben Sie bitte hier Ihre PLZ ein.
Geben Sie bitte hier den Ort ein.