Kurs 60
Psychologie

09.03.2020

Montag 18.00 bis 19.30 Uhr

Das erste vollständige System der Menschenkenntnis

Alfred Adler und die Individualpsychologie – Lesung und Gespräch

Lesung

1935 wurde Alfred Adler (1870 – 1937) in einem Atemzug mit Albert Einstein genannt. Während dieser das Universum vermessen habe, sei dem Psychologen Adler etwas noch Wichtigeres gelungen, die Kartierung der menschlichen Seele. Adlers Individualpsychologie, die um den Einzelnen, Gemeinschaftsgefühl, Erziehung und Menschenkenntnis kreist, hat Wirkung bis heute. Er hatte als erster verstanden, dass der Mensch infolge gefühlter Unzulänglichkeit und defizitärer Selbstachtung andere abwertet, um sich aufzuwerten. Adler „erfand“ heute allgemeingängige Schlagworte wie Minderwertigkeitsgefühl und Persönlichkeitsstil und dachte über den Sinn des Lebens nach.

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Referent/in

Alexander Kluy, Autor und Journalist, München

Leitung

Dr. Gabriela Köster, Studienleiterin

Teilnahmebeitrag
7 €