Kurs 6
Theologie / Philosophie

04.02.2020 | 11.02.2020 | 18.02.2020 |

03.03.2020 | 17.03.2020 | 24.03.2020 |

31.03.2020 | 21.04.2020 | 05.05.2020 |

26.05.2020

dienstags 11.15 bis 12.45 Uhr

Dichter – Spötter – Skeptiker

Literarische Religionskritik von Lessing über Heine bis Grass

Seminar

Schriftsteller nennen Dinge sehr deutlich beim Namen. Das gilt auch für eine kritische Haltung zu Religion, Kirche und Theologie. Faszinierend ist das Spektrum der verwendeten Formen, der kritischen Themen und der angeschlagenen Töne. Häufig setzt die künstlerische Darstellung einen Impuls zur Selbstkritik der Gläubigen. Oft wird eine Skepsis geäußert, die über den der Religion innewohnenden Zweifel hinausgeht. Zuweilen wird spöttisch zum Generalangriff geblasen. Immer aber gilt: literarische Religionskritik ist unterhaltsam und fordert zur Auseinandersetzung heraus.

Anmeldung und Bezahlung bis zur ersten Sitzung bei der Volkshochschule,
Telefon 0211 / 899-41 50

Veranstaltungsort

Volkshochschule Düsseldorf, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.51

Kooperationspartner

Volkshochschule Düsseldorf

Leitung

Harald Steffes, Studienleiter

Teilnahmebeitrag
50 € (ermäßigt 40 € / 25 €)