Kurs 89
Theologie / Philosophie

06.10.2020

Dienstag 16.00 bis 17.30 Uhr

Die Kunst des philosophischen Aphorismus

Friedrich Nietzsches „Fröhliche Wissenschaft“

Vortrag

1882 steht Nietzsche an einem Wendepunkt. Von den frühen Einflüssen (Wagner, Schopenhauer) hat er sich frei gemacht. Sein Hauptwerk „Also sprach Zarathustra“ liegt noch vor ihm. An diesem Punkt bringt er die Kunst des Aphorismus zur Vollendung: „Dass du aber diess und jenes Urtheil als Sprache des Gewissens hörst, also, dass du Etwas als recht empfindest, kann seine Ursache darin haben, dass du nie über dich nachgedacht hast und blindlings annahmst, was dir als recht von Kindheit an bezeichnet worden ist.“

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Leitung

Harald Steffes, Studienleiter

Anmeldeformular

Geben Sie bitte Ihre Strasse ein.
Geben Sie bitte hier die Strassennummer ein.
Geben Sie bitte hier Ihre PLZ ein.
Geben Sie bitte hier den Ort ein.