Kurs 90
Theologie / Philosophie

27.10.2020

Dienstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Die Zeit tickt uns hin und tickt uns fort

Vom Umgang mit der Zeit

Vortrag

Zeittheorien spielen in unserem Alltag so gut wie keine Rolle. Vielmehr wird unser Zeitbewusstsein durch unser Erleben geformt. Diese Erfahrung kann kein Mensch umgehen. Doch was genau erleben wir, wenn wir Zeit erleben? Oder erleben wir gar nicht „die Zeit“, aber verschiedene Formen von Zeitlichkeit, etwa Langeweile, Werden oder Kontinuität? Wie verorten wir uns als geschichtliche Wesen? Vor der Corona-­Krise schien „Entschleunigung“ ein Mittel gegen die unaufhaltsam erscheinende Veränderungsgeschwindigkeit unserer Gesellschaft zu sein. Müssen wir heute ein anderes Zeitmanagement für uns entwickeln?

Diese und ähnliche Fragen werden zunächst im Dialog zwischen dem Philosophischen Praktiker Markus Melchers und Studienleiter Harald ­Steffes erörtert.

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Referent/in

- Markus Melchers, Philosophischer Praktiker, Bonn
- Harald Steffes, Theologe, Düsseldorf

Reihe
Zwei Sessel ein Thema

Anmeldeformular

Geben Sie bitte Ihre Strasse ein.
Geben Sie bitte hier die Strassennummer ein.
Geben Sie bitte hier Ihre PLZ ein.
Geben Sie bitte hier den Ort ein.