Kurs 147
Kultur

18.09.2019

Mittwoch 18.00 bis 19.30 Uhr

„Heimat ist kein Ort – Heimat ist ein Gefühl!“ (Herbert Grönemeyer)

Was ist Heimat?

Vortrag

Je schärfer der Wind der Globalisierung weht, desto deutlicher äußert sich das menschliche Grundbedürfnis nach Geborgenheit und Zugehörigkeit. Das ist der eigentliche Grund für den Heimat-Boom. Vom Ursprung des Wortes Heimat über Synonyme, Wortverbindungen, Bedeutungen nähern wir uns dem Begriff Heimat in Geschichte und Literatur bis hin zur gegenwärtigen gesellschaftspolitischen Diskussion. Zu Wort kommen u.a. Dichter, Ethnologen, Gesellschaftswissenschaftler, Politiker und Liedermacher von Walther von der Vogelweide bis Herbert Grönemeyer.

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Referent/in

Elke Nußbaum, Germanistin, Erkrath

Leitung

Dr. Gabriela Köster, Studienleiterin

Teilnahmebeitrag
7 €