Kurs 85
Theologie / Philosophie

27.06.2019

Donnerstag 18.00 bis 21.15 Uhr

Höre Israel, der Herr ist unser Gott, der Herr allein

Das vielschichtige Gottesbild des alten Israel

Das Alte Testament hat eine jahrhundertelange Entstehungsgeschichte. Die in ihm enthaltenen Schriften sind zu verschiedenen Zeiten und an unterschiedlichen Orten entstanden. Die Verfasser dieser Texte haben sich nicht alle in denselben gesellschaftlichen Kontexten und Schichten bewegt, vielmehr gibt es auch hier deutliche Unterschiede. Von daher ist es nicht verwunderlich, dass die Vorstellungen und Bilder von Gott, die sich im Alten Testament finden, durch eine große Vielfalt geprägt sind. Dazu kommt schließlich, dass hier – wie in anderen Bereichen auch – zahlreiche vor- und außerisraelitische Einflüsse festzustellen sind. In dem Seminar soll ein Einblick in die Fülle der Gottesvorstellungen des alten Israel gegeben werden.

Theologie (nicht nur) für Presbyterinnen und Presbyter
In der alltäglichen Arbeit von Presbyterien und anderen kirchenleitenden Gremien kommt das Theologische oft zu kurz. Diesem Mangel versucht die Reihe abzuhelfen. Theologie (nicht nur) für Presbyter/innen ist ein Forum der Auseinandersetzung mit biblischen und theologischen Themen, die christlichem Glauben zugrunde liegen und das Leben der Kirche prägen (sollten). Sie richtet sich an Menschen, die in der evangelischen Kirche ehrenamtlich Verantwortung tragen und solche, die kein Amt haben, denen aber die Kirche am Herzen liegt.

Anmeldung bei Claudia Nerling,
Telefon 0211 / 95 757 746,
claudia.nerling@evdus.de

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Leitung

Dr. Dietrich Knapp, Akademieleiter

Reihe
Theologie (nicht nur) für Presbyterinnen und Presbyter

Anmeldeformular

Geben Sie bitte Ihre Strasse ein.
Geben Sie bitte hier die Strassennummer ein.
Geben Sie bitte hier Ihre PLZ ein.
Geben Sie bitte hier den Ort ein.