Kurs 117
Theologie / Philosophie

19.11.2019

Dienstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Kann denn Liebe Sünde sein?

Aus dem Briefwechsel der Charlotte von Kirschbaum mit Karl Barth

Lesung

Ihre erste Begegnung datiert ins Jahr 1924. Karl Barth ist 38, Charlotte von Kirschbaum ist 25 Jahre alt. In kürzester Zeit entwickelt sich eine einmalige Arbeitsgemeinschaft. Mehr als 35 Jahre lang ist Charlotte von Kirschbaum Barths theologische Assistentin. Mehr als einmal betont er, dass sein immenses Werk ohne sie nicht hätte entstehen können. Während frühere Generationen die Leistung von Kirschbaums einfach nur unterschätzt haben, wird sie neuerdings Gegenstand interessierter Studien zum Privatleben Karl Barths. Muss man sich mit dem Werk eines Menschen noch beschäftigen, der mehrere Jahrzehnte mit Ehefrau und der großen Liebe unter einem Dach gelebt hat?

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Referent/in

- Pfarrerin Antje Menn, Remscheid-Lennep

- Harald Steffes, Theologe, Düsseldorf

Teilnahmebeitrag
7 €
Reihe
Zwei Sessel ein Thema