Kurs 100
Geschichte / Politik

07.10.2021

Donnerstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Lebensraum Stadt – Eine Zukunftsvision für alle?

Diskussion/Kolloquium

In der Stadt der Gegenwart kollidieren Wohnraumknappheit, explodierende Mieten und ­­
Ver­dichtungsdruck mit dem Bedürfnis nach Nachhaltigkeit, Lebensqualität und allgemei­
ner Teilhabe. Gibt es ein moralisches Recht 
auf Wohnraum in der Stadt? Und wie wäre es städtebaulich umzusetzen, damit in Zukunft möglichst alle an der urbanen Kultur und Lebenswelt partizipieren können? Welche ­ethischen, sozialen und architektonischen Herausforderungen sind dabei zu meistern?

Anmeldung über die ASG www.asg-bildungsforum.de oder
Telefon 0211/17 40-0 
unter Angabe der Kursnummer 54010002

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Kooperationspartner

ASG-Bildungsforum 
und Architektenkammer NRW

Referent/in

- Dr. Clemens Wustmans, DFG-Projekt „Gibt es ein Recht auf urbanen Wohnraum“, Theologe, Humboldt-Universität zu Berlin

- Sven Grüne, Architekt, Düsseldorf

- Ralf Zimmer-Hegmann, Dipl.-Sozialwissenschaftler, Stellvertretender Leiter der

Forschungsgruppe „Sozialraum Stadt“

Leitung

- Dr. Georg Henkel, ASG

- Dr. Gabriela Köster, Ev. Stadtakademie

- Simon Adenauer, Architektenkammer NRW

Moderation

Patrycja Muc, Journalistin für Technik- und ­Innovationskommunikation, Hochschule ­Rhein-Sieg Bonn