Kurs 111
Geschichte / Politik

14.09.2020 | 21.09.2020 | 05.10.2020 | 26.10.2020 | 09.11.2020 | 23.11.2020 | 07.12.2020

montags 16.30 bis 18.00 Uhr

Publius Ovidius Naso

Latein – zum Leben erweckt (Lesekreis Latein)

Seminar

Publius Ovidius Naso (43 vor bis 17 nach Christus) war ein erfolgreicher und berühmter Dichter der augustäischen Zeit, doch völlig über­raschend wurde er im Jahre 8 nach Christus von Augustus nach Tomi am Schwarzen Meer verbannt.

Warum, ist bis heute ungeklärt. Wahrscheinlich ist, dass seine leichtfertige Liebesdichtung den sittenstrengen Kaiser erzürnt hat. In den Metamorphosen, seinem Hauptwerk, hat Ovid (in Anlehnung an Homer und Vergil) mythischen Gestalten (z.B. Deukalion und Pyrrha und viele andere) „Unsterblichkeit“ verschafft und er hat diese Mythen in eine erdachte zeitliche Abfolge von der Erschaffung der Welt bis in die Zeit des Augustus gebracht. Seine Sprache und sein Stil wurden exemplarisch für die römische Dichtersprache, die heute noch große Faszination und Bewunderung auslöst.

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf


Referent/in

Gerhard Siebert, Düsseldorf

Leitung

Dr. Dietrich Knapp, Akademieleiter

Teilnahmebeitrag
56 €

Anmeldeformular

Geben Sie bitte Ihre Strasse ein.
Geben Sie bitte hier die Strassennummer ein.
Geben Sie bitte hier Ihre PLZ ein.
Geben Sie bitte hier den Ort ein.