Kurs 100
Theologie / Philosophie

26.11.2020

Donnerstag 18.00 bis 19.30 Uhr

Qumran – Streit um den Jahrtausendfund vom Toten Meer

Vortrag

Die Schriftfunde vom nordwestlichen Ufer des Toten Meer bieten alles, was eine gute Story braucht: sagenumwobene Berichte von der Auffindung, einen unüberbietbaren wissenschaftlichen Wert, offenkundige Fehlurteile, ­andauernde wissenschaftliche Auseinandersetzungen und bis heute nicht enden wollende ­Besitzstreitigkeiten, die manchmal selbst die ­berechtigte Sorge um den Fortbestand der Schriftfunde überlagern. Die Schriften vom ­Toten Meer geben einen vielgestaltigen Einblick in das religiöse Leben und Denken, das Schicksal und die Hoffnungen der jüdischen Gemeinschaft bzw. einzelner Gruppen und ergänzen das Wissen über die damalige Gesellschaft.

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Kooperationspartner

Volkshochschule Düsseldorf

Referent/in

Prof. Dr. Dr. Dieter Vieweger, Direktor des Deutschen Evangelischen Instituts für Altertumswissenschaften des Heiligen ­Landes/der Forschungsstelle des Deutschen Archäologischen Instituts, Jerusalem

Leitung

- Dr. Dietrich Knapp

- Elena Kaznina-Soukup

Teilnahmebeitrag
7 €

Anmeldeformular

Geben Sie bitte Ihre Strasse ein.
Geben Sie bitte hier die Strassennummer ein.
Geben Sie bitte hier Ihre PLZ ein.
Geben Sie bitte hier den Ort ein.