Kurs 82
Theologie / Philosophie

25.11.2021

Donnerstag 18.00 bis 19.30 Uhr

Qumran – Streit um den Jahrtausendfund vom Toten Meer

Vortrag

Die Schriftfunde vom nordwestlichen Ufer des Toten Meer bieten alles, was eine gute Story braucht: sagenumwobene Berichte von der Auffindung, einen unüberbietbaren wissen­schaft­lichen Wert, offenkundige Fehlurteile, ­andauernde wissenschaftliche Auseinander­setzungen und bis heute nicht enden wollende ­Besitzstreitigkeiten, die manchmal selbst die ­berechtigte Sorge um den Fortbestand der Schriftfunde überlagern. Die Schriften vom Toten Meer geben einen vielgestaltigen Ein­blick in das religiöse Leben und Denken, das Schicksal und die Hoffnungen der jüdischen ­Gemeinschaft bzw. einzelner Gruppen und ergänzen das Wissen über die damalige Gesellschaft.

Begrenzte Teilnehmerzahl, 
Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Referent/in

Prof. Dr. Dr. Dieter Vieweger, Direktor des ­Deutschen Evangelischen Instituts für Altertumswissenschaften des Heiligen Landes/
der Forschungsstelle des Deutschen Archäo­logischen Instituts, Jerusalem

Leitung

Dr. Dietrich Knapp

Teilnahmebeitrag
7 €

Anmeldeformular

Geben Sie bitte Ihre Strasse ein.
Geben Sie bitte hier die Strassennummer ein.
Geben Sie bitte hier Ihre PLZ ein.
Geben Sie bitte hier den Ort ein.