Kurs 103
Interreligiöser Dialog

09.09.2020 | 16.09.2020 | 23.09.2020 | 30.09.2020

mittwochs 17.00 bis 18.30 Uhr

Religion im Plural

Grundkurs Weltreligionen

Seminar

Buddhismus, Christentum, Islam, Jainismus, ­Judentum, Hinduismus, Konfuzianismus, Taoismus – das bloße Beschreiben von Religionen (in alphabetischer Reihenfolge) ist zwar korrekt, aber langweilig. Doch bietet eine Analyse verschiedener Religionen aus je eigener Perspektive nicht die allein als wissenschaftlich geltende „Neutralität“. Doch kann man ein Liebesgedicht Bertolt Brechts interpretieren und sich ­dabei „neutral“ gegenüber der Liebe oder dem Marxismus verhalten?

Der Grundkurs Weltreligionen erstrebt einen Kompromiss: Weder muss man als vermeintliche „Neutralität“ den eigenen Standpunkt leugnen, noch darf dieser absolut gesetzt werden. Verlangt wird vielmehr die Bereitschaft, sich im Bewusstsein des eigenen Standpunktes auf den anderer Religionen und Glaubensüberzeugungen einzulassen – ergebnisoffen.

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Leitung

Dr. Uwe Gerrens, Studienleiter

Anmeldeformular

Geben Sie bitte Ihre Strasse ein.
Geben Sie bitte hier die Strassennummer ein.
Geben Sie bitte hier Ihre PLZ ein.
Geben Sie bitte hier den Ort ein.