Kurs 2000
Kultur

13.06.2019

Donnerstag 08.20 bis ca. 19.00 Uhr

Römer, Fachwerk und ein Heiliger mit seinem Grill

Exkursion nach Ahrweiler

Exkursion Studienreise

Eine Veranstaltung des PHILIA Fördervereins

Das Museum Römervilla gibt es erst seit 1993, trotzdem gilt es als einer der begehrtesten Altbauten Ahrweilers, denn die Villa in seinem Innern stammt aus dem 2. bis 3. Jahrhundert. Küche, Diele, Bad dieses komfortablen Herrenhauses verfügen über Fußbodenheizung, das Wohnzimmer sogar über farbige Wandmalereien und Spezialverglasung. Tafelgeschirr, Haarnadeln und andere Alltagsgegenstände sind vorhanden, können aber nicht gemietet werden.

Nach der Besichtigung der Römervilla führt der Weg in die Synagoge, die 1938 geschändet, 1939 enteignet und 1945 beschädigt wurde. Durch den Bürgerverein Synagoge e.V. ist sie seit 1990 wieder zugänglich und beherbergt eine Ausstellung zur jüdischen Gemeinde Ahrweiler, die das Gotteshaus im Jahre 1894 gebaut hatte. Seine Deckenbemalung im maurischen Stil wurde vollständig erneuert.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen am Markt führt ein Spaziergang innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern in die ab dem 13. Jahrhundert erbaute und prachtvoll ausgemalte Pfarrkirche Sankt Laurentius, unter anderem mit Fresken aus dem 14. – 16. Jahrhundert.

Anmeldung bei Claudia Nerling,
Telefon 0211 / 957 57-746,
claudia.nerling@evdus.de

Leitung

Prof. Dr. Günther Glebe, Erster Vorsitzender des PHILIA Fördervereins

Teilnahmebeitrag
45 €, für PHILIA-Mitglieder 39 €. Das Mittagessen ist nicht im Preis inbegriffen.

Anmeldeformular

Geben Sie bitte Ihre Strasse ein.
Geben Sie bitte hier die Strassennummer ein.
Geben Sie bitte hier Ihre PLZ ein.
Geben Sie bitte hier den Ort ein.