Kurs 26
Theologie / Philosophie

26.06.2019

Mittwoch 18.30 bis 20.00 Uhr

Stilles Ziel

Vom Schweigen als Krönung des Glaubens

Vortrag

Kann eine so wortlastige Disziplin wie die Theologie eigentlich auch mal die Klappe halten? Eine jahrhundertealte Tradition der Ostkirche hat sich wortgewaltig bis zum erbitterten Streit genau darum bemüht. Was unter dem Fachbegriff des „Hesychasmus“ dabei als Schule, Übung, Haltung und Hoffnung im Blick auf die reine Stille erprobt und kultiviert worden ist, ist ein im Westen immer noch kaum bekannter Schatz an Meditation, Gebetspraxis und Reflexion, die den Lehren und Techniken der fernöstlichen Spiritualität in nichts nachstehen. Natürlich sind die theologie- und geistesgeschichtlichen Zusammenhänge dabei hochkomplex, und die Ehrfurcht würde eigentlich gebieten, von dieser Weisheit des Schweigens zu schweigen. Theologie, die sich selbst zum Schweigen bringen will, also. In anderthalb Stunden werden wir uns der hesychastischen Tradition unvollendet, stammelnd anzunähern versuchen.

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Referent/in

Jonas Marquardt, Theologe, Düsseldorf

Leitung

Dr. Gabriela Köster, Studienleiterin

Teilnahmebeitrag
7 €