Kurs 118
Geschichte / Politik

11.09.2018

Dienstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Wann wird es endlich ernst?

Die Energiewende

Vortrag

In der UN-Klimakonferenz in Paris 2015 hat sich Deutschland – wie auch praktisch der ganze Rest der Welt – zu dem sehr ehrgeizigen Plan bekannt, ab 2050 kein CO2 mehr zu emittieren. Man sah damals Tränen in den Augen der Konferenzteilnehmer. Wenn man sich aber heute die Situation anschaut, konzentrieren sich die Aussagen der deutschen Politik nur auf die Stromerzeugung, obwohl die Wärmeerzeugung und der Verkehr für über die Hälfte der CO2-Emission verantwortlich sind. Und auch beim Ausbau der Nutzung von Wind und Sonne wird mehr gebremst als unterstützt. Selbst optimistische Prognosen gehen davon aus, dass wir die Klimaziele um 100 Jahre verfehlen werden. Wie aber müsste eine ernstgemeinte Energiewende in Deutschland aussehen? Wie viele Windkraftwerke müsste man an Land und im Meer aufstellen, Wie viel Fläche mit Photovoltaikmodulen belegen? Wie könnte das alles zusammen funktionieren mit Wärme und Verkehr und mit Windflauten und schlechtem Wetter? An diesem Abend können wir zwar nicht die Welt retten, aber einen Eindruck von der Herkulesaufgabe bekommen.

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Kooperationspartner

Volkshochschule Düsseldorf

Referent/in

Prof. Dr. Rainer Nawrocki, Ingenieur, Bocholt

Leitung

- Dr. Gabriela Köster

- Barbara Kokoska-Thiemann

Teilnahmebeitrag
7 €