Kurs 10
Theologie / Philosophie

20.03.2020 | 27.03.2020 | 03.04.2020

freitags 11.00 bis 12.30 Uhr

Wenn die letzten Fragen „ohne Gott“ beantwortet werden

Dietrich Bonhoeffers religionsloses Christentum

Seminar

In den Jahren vor seiner Hinrichtung entwirft Bonhoeffer in der Haft einen neuen Ansatz der Theologie. Es gilt ernst zu nehmen, dass die Welt mündig geworden ist. Dem modernen Menschen einzureden, dass er zur Beantwortung der „letzten Fragen“ („Schuld und Tod“) unbedingt auf die Heilsvermittlung durch Kirche angewiesen wäre, bezeichnet Bonhoeffer als sinnlos, unvornehm und unchristlich. Gott soll also nicht mehr als „Vormund“ den vermeintlich Unmündigen vorgehalten werden. Wie aber redet man mit mündigen Menschen über Gott?

Bitte beachten Sie auch den entsprechenden Vortrag von Christiane Tietz (Kurs 11).

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Referent/in

Harald Steffes, Studienleiter