Kurs 16
Theologie / Philosophie

21.04.2020

Dienstag 18.00 bis 19.30 Uhr

„Wenn du Frieden willst, sorge für Gerechtigkeit“

Immanuel Kants „Zum ewigen Frieden“ als erstaunlich aktuelle Studie in Zeiten verstärkter Aufrüstung

Vortrag

Die Welt befindet sich im Rüstungswettlauf, wie seit 30 Jahren nicht mehr. China hat seine Rüstungsausgaben verzehnfacht, die USA haben sie im letzten Jahr um 50 Milliarden Dollar erhöht. Weltweit stehen 1650 Milliarden Militärausgaben 160 Milliarden für Entwicklung gegenüber. Für dieses Missverhältnis werden wir eines Tages einen hohen Preis bezahlen. Aus der Spätantike stammt das Motto, dem viele Staaten noch immer folgen: „Wenn du Frieden willst, so rüste für den Krieg.“ Immanuel Kant hat dieser Auffassung in seiner berühmten Schrift „Zum ewigen Frieden“ vehement widersprochen: „Wenn du Frieden willst, so sorge für Gerechtigkeit.“ Sind Kants Gedanken heute realistisch und tragfähig?

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Referent/in

Prof. Dr. Dr. Dres. h.c. Michael Welker, Theologe, ehemaliger Direktor des Internationalen Wissenschaftsforums der Universität Heidelberg

Leitung

Dr. Gabriela Köster, Studienleiterin

Teilnahmebeitrag
7 €