Kurs 99
Theologie / Philosophie

10.09.2019 | 17.09.2019 | 24.09.2019 |

01.10.2019 | 29.10.2019 | 05.11.2019 | 12.11.2019 | 19.11.2019 | 26.11.2019 |

03.12.2019 | 10.12.2019

dienstags 11.15 bis 12.45 Uhr

mit Ausnahme der Schulferien

Wider die Selbstgenügsamkeit des Denkens und die politische Naivität

Karl Barth – Leben und Werk

Seminar

Wie kaum ein anderer hat der Schweizer Theologe Karl Barth (1886 – 1968) die Theologie des 20. Jahrhunderts geprägt. Vor allem sein Widerstand gegen die nationalsozialistischen Versuche der Vereinnahmung von Theologie und Kirche, aber auch der Kampf gegen den wiederkehrenden Militarismus nach dem Zweiten Weltkrieg, haben ihn zu einer einflussreichen Stimme gemacht. In diesem Seminar soll neben der politischen Seite seiner Wirksamkeit auch sein Gespräch mit der Philosophie und Literatur des 20. Jahrhunderts gewürdigt werden.

Anmeldung und Bezahlung bei der Volkshochschule,
Telefon 0211 / 899-41 50

Veranstaltungsort

Volkshochschule Düsseldorf, Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 3.51

Kooperationspartner

Volkshochschule Düsseldorf

Leitung

Harald Steffes, Studienleiter

Teilnahmebeitrag
47 € (ermäßigt 37,60 € / 23,50 €)