Interreligiöser Dialog

05.02.2020

Mittwoch 16.30 bis 18.00 Uhr

Zeitgeist oder Folge religiöser Prägungen?

Verhalten junger Muslime

Die Basis des Vortrags bilden Anfragen und Anregungen, die sich aus Fortbildungen in Kitas, Schulen und Einrichtungen der Jugendhilfe ergeben haben. Ziel ist es, Sozialisationsfaktoren aufzuzeigen, die den Arbeitsalltag in den Einrichtungen reflektieren und zugleich Stereotypen über junge Muslime möglichst vermeiden.

Interreligiöser Dialog

06.02.2020

Donnerstag 17.30 bis 19.00 Uhr

Pessach

Ein jüdisches Befreiungsfest

Das Pessachfest ist im jüdischen Kalender das erste der drei Wallfahrtsfeste, das auch als Fest der ungesäuerten Brote (Mazzot) bezeichnet wird. Es erinnert an den Auszug der Israeliten aus Ägypten.

Interreligiöser Dialog

13.02.2020

Donnerstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Der Jude Jesus und die Zukunft des Christentums

Zum Riss zwischen Dogma und Bibel – Ein Lösungsvorschlag

Seit der Aufklärung herrscht ein tiefer Riss zwischen kirchlicher Lehre (Dogma) und kritischer Beschäftigung mit der Bibel (Exegese), der zum tiefsitzenden Verlust an Glaubwürdigkeit des Christentums geführt hat.

Interreligiöser Dialog

17.03.2020

Dienstag 18.00 bis 20.15 Uhr

Kamingespräch über den Alltagsrassismus

Offener Austausch bei kleinem Imbiss

Miteinander reden und sich selbst kritisch befragen – für uns die besten Methoden, den üblichen Platituden und drohenden Stolperfallen zu entkommen.

Interreligiöser Dialog

25.03.2020

Mittwoch 16.00 bis 19.00 Uhr

Eine Stadt – Zwei Stadtteile – Drei Religionen

Ein Rundgang „durch“ die drei Weltreligionen (Düsseldorf-Pempelfort und Derendorf)

Eine Synagoge, eine Kirche, eine Moschee – drei unterschiedliche Gotteshäuser. Es sind Orte für Gebete, Andacht, Besinnung, Spiritualität. Orte für Begegnung und Dialog. Orte, die den abrahamitischen Religionen zugehörig sind.

Interreligiöser Dialog

23.04.2020

Donnerstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Das ABC vom Glück

Jüdische Weisheit für jede Lebenslage

Paul Chaim Eisenberg macht keine halben Sachen. Paul Chaim Eisenberg legt ein so kluges wie unterhaltsames Kompendium jüdischer Ein- und Zwischenfälle vor, von dem man viel zu lernen und mit dem man noch mehr zu lachen hat.

Interreligiöser Dialog

06.05.2020

Mittwoch 19.00 bis 20.30 Uhr

Maßnahmen im gemeinsamen Einsatz gegen Antisemitismus

Die Antisemitismusbeauftragte Sabine Leutheusser-Schnarrenberger wird in ihrem Vortrag wichtige Maßnahmen und Empfehlungen aus ihrem Bericht vorstellen und möchte darüber mit den Teilnehmenden ins Gespräch kommen, um das Konzept des Landes voranzubringen und weiterzuentwickeln.

Interreligiöser Dialog

11.06.2020

Donnerstag ca. 16.00 Uhr

Der Interreligiöse Kick

Fußballspiel Pfarrer/innen gegen Imame

ZDF, Deutsche Welle oder Al-Jazeera berichten, wenn einmal im Jahr sieben Pfarrerinnen und Pfarrer unter Aufsicht eines jüdischen Schiedsrichters vor etwa 7000 Zuschauerinnen und Zuschauern gegen sieben Imame antreten.