Kultur

29.01.2020

Mittwoch 11.00 bis 12.30 Uhr

Zeit und Reise

Bernd und Hilla Bechers Industriefotografie

Neben der Zeit, dem Bewahren einer Epoche, spielt auch das Reisen eine zentrale Rolle in der Fotografie von Bernd und Hilla Becher.

Kultur

25.02.2020

Dienstag 18.00 bis 19.30 Uhr

Mit Humor geht alles besser …

Humor in der deutschsprachigen Literatur

Das Vorurteil vom humorlosen Deutschen hält sich hartnäckig. Die seriöse deutsche Literatur hat ein Problem mit dem Humor.

Kultur

04.03.2020 | 11.03.2020 | 18.03.2020

mittwochs 11.00 bis 12.30 Uhr

(am 18.03. bis 13.15 Uhr)

Der verpasste Augenblick

Zeitpunkte in der Fotografie

Fotografie hat immer auch einen historischen Aspekt, gilt eher als Blick in die Vergangenheit: Denn der Moment der Aufnahme ist notwendigerweise vorbei.

Kultur

10.03.2020

Dienstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Die Literatur der Weimarer Republik

Geschichtlich-literarische Annäherung an eine Epoche

Mit der Niederlage im 1. Weltkrieg erlebt Deutschland einen radikalen Systemwechsel von einem hierarchisch gegliederten Kaiserreich zu einer demokratischen Republik.

Kultur

11.03.2020

Mittwoch 18.00 bis 19.30 Uhr

Die Menschenrechte haben kein Geschlecht

Hedwig Dohm, Schriftstellerin, Philosophin, Radikale der Frauenbewegung

Zu ihren Lebzeiten (1831 – 1919) ist Hedwig Dohm berühmt, berüchtigt und die Radikale unter den historischen Frauenrechtlerinnen. Ihr Verstand ist messerscharf, die Ironie ihre schärfste Waffe und ihre Unkorrumpierbarkeit ihr bester Schutz.

Kultur

18.03.2020

Mittwoch 18.00 bis 19.30 Uhr

Gehalten vom Licht

Ein Abend mit Poesie und Musik

Christine Ruppert liest eigene Gedichte, die sich als Hoffnungstexte verstehen und uns die kostbaren Momente mitten im Alltag ins Bewusstsein rufen.

Kultur

21.03.2020

Samstag 08.45 bis ca. 14.30 Uhr

Beethoven – Welt. Bürger. Musik

Exkursion zur Bundeskunsthalle in Bonn

Zum 250. Geburtstag des Komponisten werden die wichtigsten Stationen seines Lebens anhand von Originalexponaten vorgestellt. Die Ausstellung versteht den Komponisten vor seinem politischen und gesellschaftlichen Zeitpanorama.

Kultur

23.04.2020 | 30.04.2020 | 07.05.2020 | 14.05.2020 | 28.05.2020 | 04.06.2020 | 18.06.2020 | 25.06.2020

donnerstags 09.30 bis 13.00 Uhr

Zeichnen und Malen II vormittags

Ausgehend von gemeinsam besprochenen Themen und persönlichen Bildideen verwandeln wir Gesehenes und Erlebtes in unsere eigene Bildersprache.

Kultur

23.04.2020 | 30.04.2020 | 07.05.2020 | 14.05.2020 | 28.05.2020 | 04.06.2020 | 18.06.2020 | 25.06.2020

donnerstags 14.30 bis 18.00 Uhr

Zeichnen und Malen II vormittags

Ausgehend von gemeinsam besprochenen Themen und persönlichen Bildideen verwandeln wir Gesehenes und Erlebtes in unsere eigene Bildersprache.

Kultur

05.05.2020

Dienstag 16.30 Uhr

AMBULANZ /// Doc Su & Trickster zu Gast bei Angelika Kauffmann

Ausstellungsbesuch im Kunstpalast und Diskussionsrunde im Malkasten

Die Künstlerin und Medienwissenschaftlerin Dr. Susanne Ristow behandelt nach einem Ausstellungsrundgang im Kunstpalast Streitfragen gegenwärtiger Geschlechterrollen in künstlerischer Produktion.