Stadtakademie in Gemeinden

17.09.2019

Dienstag 19.00 bis 21.00 Uhr

Einladung bei Jesus

Das Abendmahl, wie wir es feiern und warum

Das Abendmahl gehört zu den zentralen Elementen des Glaubens, der Frömmigkeit und des Kultes der Christenheit.

Stadtakademie in Gemeinden

15.10.2019

Dienstag 15.00 bis 18.00 Uhr

Maria – Frau aus Nazareth oder Himmelskönigin?

Was hat es mit der Frau aus Nazareth auf sich – zwischen katholischem Marienkult und evangelischem Marienminimalismus? Anhand von Darstellungen aus der Bildenden Kunst und kurzen Textpassagen kommen wir der Frage näher.

Stadtakademie in Gemeinden

16.10.2019 | 23.10.2019

mittwochs 18.00 bis 19.30 Uhr

Kann man heute noch an Wunder glauben?

Eine kritische Auseinandersetzung mit den Wundererzählungen der Evangelien

Wunder sind im heutigen Weltbild nicht vorgesehen. Vielmehr versucht man, alle Zusammenhänge wissenschaftlich zu beschreiben und zu erklären. Wie ist dann aber mit Texten des Neuen Testaments umzugehen, in denen davon erzählt wird, dass Jesus von Nazareth Wunder getan hat?

Stadtakademie in Gemeinden

30.10.2019

Mittwoch 15.30 bis 17.00 Uhr

Kamelhaarmantel und Zeigefinger

Johannes der Täufer in der Malerei

Nach den Mitgliedern der Heiligen Familie sind Darstellungen von Johannes dem Täufer das häufigste neutestamentliche Bildmotiv. Das wollen wir uns gemeinsam einmal näher ansehen.

Stadtakademie in Gemeinden

05.11.2019

Dienstag 19.00 bis 21.00 Uhr

Karl Barth, die Juden und die Nazis

Theologische Grundentscheidungen 1932 – 1935

Seine durch Calvin geprägte Theologie des ungekündigten Bundes zwischen Gott und Israel sensibilisiert Karl Barth für die bleibende Bedeutung des Judentums für die christliche Theologie.