Theologie / Philosophie

03.05. bis 06.05.2018

Donnerstag

ab 16.00 Uhr bis Sonntag ca. 13.30 Uhr

„Du leuchtest in meine Seele“

Einführung in die christliche Mystik

„Mystik ist das Grenzgebiet des Glaubens, in dem die Seele Atem holt zwischen Wort und Wort“, schrieb Martin Buber. Als Gäste im Benediktinerinnenkloster St. Hildegard in Eibingen werden wir Wesen, Geschichte und Theologie der christlichen Mystik ergründen und uns dabei von der benediktinischen Spiritualität und Gastfreundschaft inspirieren lassen.

Geschichte / Politik

05.05.2018

Samstag

08.45 bis 16.00 Uhr

Bundeshauptdorf

Exkursion zu den Anfängen unserer Demokratie

Die Exkursion nach Bonn beginnt mit einem geführten Spaziergang durch das ehemalige Regierungsviertel entlang Plenarsaal, Wasserwerk, Bundeskanzleramt, Villa Hammerschmidt, Abgeordnetenhaus und Palais Schaumburg.

Kultur

06.05. bis 11.05.2018

Sonntag bis Freitag

Nizza – Auf den Spuren der Kunst entlang der Côte d’Azur

Sechstägige Flugreise

In Nizza und seiner näheren Umgebung wimmelt es von Kunst der Klassischen Moderne. Wir unternehmen Ausflüge und besuchen Gärten mit und ohne Skulpturen, die Ruinen der Römischen Stadt Cemenelum, das Cimiez-Kloster mit Klostergarten und in Menton den von Jean Cocteau gestalteten Hochzeitssaal.

Kultur

06.06.2018

Mittwoch

08.50 bis 16.00 Uhr

Das Original

Der Garten von Kloster Kamp

Im Spätmittelalter war Kamp wohl eines der bedeutendsten Zisterzienserklöster. Erhalten hat sich davon vor allem die Abteikirche, doch auch eine Reihe interessanter Kunstgegenstände, die heute im Museum zu sehen sind.

Kultur

13.06.2018

Mittwoch

9.00 bis ca. 18.30 Uhr

„Dem Himmel so nah“

Exkursion zur Benediktinerabtei Maria Laach

Die Abtei Maria Laach in der Eifel birgt einen Schatz an Geschichte. Die über 800 Jahre alte dreischiffige romanische Pfeilerbasilika mit ihren sechs Türmen bildet das Herzstück der Klosteranlage.

Kultur

19.06.2018

Dienstag

8.45 bis ca. 19.30 Uhr

Aus Stein erbaut

Romanische Kirchen am Niederrhein

Wenig bekannt, aber baugeschichtlich äußerst bedeutsam ist die romanische Architektur am Niederrhein.