Theologie / Philosophie

20.03.2020 | 27.03.2020 | 03.04.2020

Veranstaltung fällt leider aus.

Wenn die letzten Fragen „ohne Gott“ beantwortet werden

Dietrich Bonhoeffers religionsloses Christentum

In den Jahren vor seiner Hinrichtung entwirft Bonhoeffer in der Haft einen neuen Ansatz der Theologie. Es gilt ernst zu nehmen, dass die Welt mündig geworden ist. Wie aber redet man mit mündigen Menschen über Gott?

Theologie / Philosophie

20.04. bis 15.06.2020

8 × montags 11.00 bis 12.30 Uhr

Quo vadis, Jesus?

Möglichkeiten und Grenzen moderner Jesusforschung

In den vergangenen Jahrzehnten hat die Jesusforschung einen regelrechten Aufschwung erlebt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und haben dazu geführt, dass das Profil des Mannes aus Nazareth heute recht deutlich beschrieben werden kann.

Theologie / Philosophie

20.04. bis 15.06.2020

8 × montags 18.00 bis 19.30 Uhr

Quo vadis, Jesus?

Möglichkeiten und Grenzen moderner Jesusforschung

In den vergangenen Jahrzehnten hat die Jesusforschung einen regelrechten Aufschwung erlebt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und haben dazu geführt, dass das Profil des Mannes aus Nazareth heute recht deutlich beschrieben werden kann.

Theologie / Philosophie

21.04.2020 | 28.04.2020 | 05.05.2020

dienstags 15.30 bis 17.00 Uhr

Von der Notwendigkeit des Du, um ein Ich zu werden

Das Dialogische Denken des Ferdinand Ebner

„Die Wahrheit, von der leider die Philosophie nichts weiß … ist, dass es kein absolutes, sondern nur ein relativ zum Du existierendes Ich gibt.“ (Ferdinand Ebner)

Theologie / Philosophie

21.04. bis 16.06.2020

8 × dienstags 17.00 bis 18.30 Uhr

Es gibt nichts Neues unter der Sonne

Einführung in das Buch Kohelet (Prediger Salomo)

Das Buch Kohelet (Prediger Salomo) ist ein besonderes Buch innerhalb der Hebräischen Bibel: Es ist der erste und gleichzeitig einzige philosophische Traktat über die Bedeutung und die Sinnhaftigkeit des Lebens. (Hebräischkenntnisse erforderlich)