Theologie / Philosophie

07.05. bis 25.06.2019

7 × dienstags 19.45 bis 21.15 Uhr

Welche Seelen wohnen, ach!, in meiner Brust? Was ist die Realität?

Grundfragen des Lebens – Antworten aus Psychoanalyse und Philosophie

Dieses Seminar widmet sich Fragen, mit denen das faustisch-menschliche Dilemma der Uneindeutigkeit, Unschärfe, Zerrissenheit konkreter in den Blick und ins Denken gerückt werden soll.

Theologie / Philosophie

08.05. bis 19.06.2019

7 × mittwochs 18.00 bis 19.30 Uhr

Bei Adam und Eva anfangen …

Ein alter Mythos lebt – Vortragsreihe

Die Erzählung von Adam und Eva ist einer der bekanntesten biblischen Texte und ist daher zu Recht als Weltliteratur bezeichnet worden. Wie kaum eine andere Erzählung der Bibel hat sie eine überaus vielfältige Wirkungsgeschichte gehabt.

Theologie / Philosophie

10.05.2019 | 17.05.2019 | 24.05.2019

freitags 11.00 bis 12.30 Uhr

Aufbruch der Theologie ins 20. Jahrhundert

Karl Barths Lektüre des Römerbriefes wird 100 Jahre

Der berühmteste Ausdruck des Aufbruchs des jungen Karl Barth ist seine sprachgewaltige Neuauslegung des Römerbriefes. Dieser geniale Wurf markiert so etwas wie den theologischen Beginn des 20. Jahrhunderts.

Theologie / Philosophie

16.05. bis 27.06.2019

4 × donnerstags 19.00 bis 20.30 Uhr

Viermal Johannes

Vier theologische Kurzporträts

Johannes – das ist im Neuen Testament ein Name, der sehr häufig auftaucht. So finden sich Erzählungen über Johannes, den Täufer. Es gibt ein Johannesevangelium, drei Johannesbriefe und die Johannesapokalypse. Die vierteilige Veranstaltungsreihe will einigen Vertretern dieses beliebten Namens nachgehen.