Stadtakademie in Gemeinden

17.10.2018

Mittwoch 15.30 bis 17.00 Uhr

Martin Luther und die Türken

Historisches und Aktuelles

Gleichzeitig mit der Reformation fanden die „Türkenkriege“ zwischen Osmanischem und Deutschem Reich statt.

Geschichte / Politik

30.10.2018

Dienstag 16.30 bis 18.00 Uhr

Alhir bin Ich krang worden

Das Tagebuch eines Söldners aus dem 30-jährigen Krieg

Wallenstein, Tilly, Gustav Adolf: wer kennt sie nicht, die großen Feldherren, die vom Prager Fenstersturz 1618 bis zum Westfälischen Frieden 1648 das Bild jener Epoche prägen, die man im Rückblick den 30-jährigen Krieg genannt hat?

Kultur

30.10.2018

Dienstag 18.00 bis 19.30 Uhr

Die Wüste

Eine literarische Wanderung vom Auszug aus Ägypten bis zum „Himmel über der Wüste“

„Wer in die Wüste geht und wiederkehrt, ist nicht mehr derselbe!“ lautet ein arabisches Sprichwort.

Theologie / Philosophie

30.10.2018

Dienstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Klartext bitte

Von der Suche nach dem treffenden Wort

Wie redet man in der Gegenwart angemessen und ohne Geschwätz vom Christentum? Welche Elemente der Tradition sind einladend? Welche sind sperrig?

Kultur

Der für den 06.11.2018 geplante Kurs fällt aus.

Nach und nach

Reifer und älter werden als Frau

Die Autorin Ina-Maria von Ettingshausen liest aus ihrem Gedichtband „Donata am Fluss“ als Ausgangspunkt für ein Gespräch über die Facetten heute vertretener Frauenbilder.

Stadtakademie in Gemeinden

06.11.2018

Dienstag 19.00 bis 21.00 Uhr

„Die Erde ist ein großes Golgatha, wo zwar die Liebe siegt, doch auch verblutet“

Heinrich Heine, die Theologie und die Kritik der Religion

Zeit seines Lebens ringt der getaufte Jude Heinrich Heine mit der Frage, ob der konstruktive Gehalt der christlich-jüdischen Religion in den real gegebenen Religionsgemeinschaften wirklich zur Geltung kommt.

Theologie / Philosophie

08.11.2018

Donnerstag 18.00 bis 21.15 Uhr

Die provozierende Alternative

Eine Auseinandersetzung mit der „Bergpredigt“ Jesu

Die Bergpredigt mit ihren provozierenden und manchmal regelrecht verstörenden Texten gehört zu den besonders herausfordernden Teilen des Neuen Testaments.

Theologie / Philosophie

14.11.2018

Mittwoch 16.00 bis 17.30 Uhr

Vom (Er-)Finden der Schutzengel

Engelvorstellungen in alttestamentlicher Perspektive

54 % der Deutschen glauben an Schutzengel (Spiegel 2013). Sie verheißen himmlische Hilfe, Geborgenheit und zugleich Individualität.

Kultur

14.11.2018

Der Kurs fällt aus.

Mittwoch 18.00 bis 19.30 Uhr

Damenwahl

Ein Abend über die Jane Austen-Epigonin Georgette Heyer

Georgette Heyer erweckt in ihren Romanen die Jane Austen Zeit zu neuem Leben.

Geschichte / Politik

14.11.2018

Mittwoch 19.00 bis 20.30 Uhr

Alltag im Ausnahmezustand

Mein Blick auf Israel

Das neue Buch von Richard C. Schneider »Alltag im Ausnahmezustand« ist das Porträt eines Landes, das hin- und her gerissen ist zwischen Normalität und Ausnahmezustand, zwischen Konsum und Krieg, zwischen der Sehnsucht nach Frieden und dem Bedürfnis nach Sicherheit.