Fortbildung / Universität

05.11.2020 | 03.12.2020 | 24.02.2021 | 04.03.2021 | 08.04.2021 | 06.05.2021 |
10.06.2021

donnerstags 19.00 Uhr bis 20.15 Uhr
Veranstaltungsreihe im Hybridformat

Forschung im Fokus

Die Methoden der Wissenschaft

Wissenschaftliche Expertise bestimmt in der Corona-Krise unseren Alltag, wie vermutlich nie zuvor. Forschung im Fokus möchte hinter die Kulissen der Wissenschaft blicken.

Die Veranstaltungsreihe wird als Hybridformat durchgeführt, d.h. mit maximal 25 Plätzen im Haus der Universität sowie zugleich als Live-Stream, inklusive Live-Chat, über den YouTube-Kanal der Heinrich-Heine-Universität.

Stadtakademie in Gemeinden

07.09.2021

Dienstag 10.00 bis 11.15 Uhr

Was ist (uns) heilig?

Das Heilige – was ist das eigentlich? Das Un­verfügbare an sich oder hat es immer etwas 
mit Gott zu tun? Wo kommt es in der Bibel vor? Berührt uns der Begriff überhaupt?

Geschichte / Politik

08.09.2021

Mittwoch 18.00 bis 19.30 Uhr

Rassismus – Was ist das?

Was ist Rassismus? Was betrifft mich dabei? Wie kann ich so damit umgehen, dass andere nicht dadurch verletzt werden? Darüber will ich mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Stadtakademie in Gemeinden

14.09.2021

Dienstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Was ist (uns) heilig?

Das Heilige – was ist das eigentlich? Das Un­verfügbare an sich oder hat es immer etwas 
mit Gott zu tun? Wo kommt es in der Bibel vor? Berührt uns der Begriff überhaupt?

Theologie / Philosophie

22.09.2021

Mittwoch 19.00 bis 20.30 Uhr

Die Sprache und die Sprachen

Sprachenvielfalt als Strafe und Geschenk

„Die Sprache erscheint in Wirklichkeit nur als ein Vielfaches“, schreibt Wilhelm von Humboldt. Sprache im Singular gibt es im Grunde nicht.

Interreligiöser Dialog

23.09.2021

Donnerstag 17.30 bis 19.00 Uhr

Haggadot

Rabbinische Erzählungen

Die Rabbinische Literatur unterscheidet zwischen Halacha und Haggada. Während es bei der Halacha eher um Gesetzesauslegung geht, beinhaltet die Haggada Gleichnisse, Erzählungen und Sagen. Diese umfassen das ganze ­Leben. Man kann sie vielfältig auslegen und ­interpretieren. Dieser Kurs gibt eine Einführung in die Haggada.

Theologie / Philosophie

28.09.2021

Dienstag 15.30 bis 17.00 Uhr

Ein jeglicher an seinem Ort

Menschen der Reformationszeit

Die Reformation des 16. Jahrhunderts ist nicht das Werk eines einzelnen. Sie ist auch nicht alleine das Zusammenwirken der Wittenberger Kräfte. Reformation ist eine Bewegung, die getragen ist von vielen Kräften.

Geschichte / Politik

28.09.2021

Dienstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Die Heldin des Mittelalters

Probleme einer Biografie der Jeanne d’Arc

Die „Jungfrau von Orleans“ gehört zu den ­bekanntesten Gestalten des Mittelalters. Und doch bleibt es schwierig, dieser faszinierenden Gestalt biografisch gerecht zu werden.

Geschichte / Politik

29.09.2021

Mittwoch 19.00 bis 20.30 Uhr

Wie schlimm wird es noch?

Der Klimawandel

Die Atmosphäre besteht zu 99,96 % aus Stickstoff, Sauerstoff und Argon. Warum haben 
wir solch ein Problem mit dem bisschen CO2, ­Methan, Stickstoffoxid und Fluorkohlenwasserstoffen?

Geschichte / Politik

05.10.2021

Dienstag 10.00 bis 15.00 Uhr

Der schwere Mut – Zivilcourage

Ehrenwerte Haltungen in der Gesellschaft und Anleitungen zur Einmischung

Unser Workshop möchte dem Wesen der Zivilcourage auf den Grund gehen, Beispiele von Bürgermut in Geschichte und Gegenwart geben, zeigen, wie man im Alltag helfen kann und wie wichtig es für den Mitmenschen und die Gesellschaft ist, sich einzumischen.