Stadtakademie in Gemeinden

19.06.2019

Mittwoch 15.30 bis 17.00 Uhr

Jahwes Herkunft aus dem Süden

Vom geheimnisvollen Ursprung des Glaubens des alten Israel

Die Frage, wann und wo der biblische Gott Jahwe erstmals die Bühne der Geschichte betreten hat, wird in der Bibelwissenschaft seit Kurzem wieder intensiver und kontroverser erörtert.

Theologie / Philosophie

26.06.2019

Mittwoch 18.30 bis 20.00 Uhr

Stilles Ziel

Vom Schweigen als Krönung des Glaubens

Kann eine so wortlastige Disziplin wie die Theologie eigentlich auch mal die Klappe halten? Eine jahrhundertealte Tradition der Ostkirche hat sich darum bemüht. Was dabei als Schule, Übung, Haltung und Hoffnung im Blick auf die reine Stille erprobt und kultiviert worden ist, ist ein im Westen immer noch kaum bekannter Schatz an Meditation, Gebetspraxis und Reflexion.

Theologie / Philosophie

27.06.2019

Donnerstag 18.00 bis 21.15 Uhr

Höre Israel, der Herr ist unser Gott, der Herr allein

Das vielschichtige Gottesbild des alten Israel

Die Schriften des Alten Testaments sind zu verschiedenen Zeiten und an unterschiedlichen Orten entstanden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Vorstellungen und Bilder von Gott im Alten Testament durch eine große Vielfalt geprägt sind.

Interreligiöser Dialog

30.06.2019

Sonntag 16.30 bis ca. 21.00 Uhr

Interreligiöse Tea-Pot-Party

Die Stadtakademie stellt die Getränke, wer kommt, bringt etwas zu essen mit, und man hofft, dass es weder zu viel, noch zu wenig, dafür aber Unterschiedliches zu essen gibt.

Interreligiöser Dialog

03.07.2019

Mittwoch 16.00 bis 18.00 Uhr

Eine Stadt – Zwei Stadtteile – Drei Religionen

Ein Rundgang „durch“ die drei Weltreligionen (Düsseldorf-Pempelfort und Derendorf)

Eine Synagoge, eine Kirche, eine Moschee – drei unterschiedliche Gotteshäuser. Es sind Orte für Begegnung und Dialog. Orte, die den abrahamitischen Religionen zugehörig sind.

Kultur

04.07.2019

Donnerstag 08.45 bis ca. 18.30 Uhr

Typologische Wandmalereien des hohen Mittelalters im Rheinland

Als Typologie bezeichnet man eine bestimmte, theologisch hoch problematische, Gegenüberstellung von Motiven des Alten und Neuen Testamentes. „Erfülltes“ steht den „Verheißungen“ der älteren Schriften gegenüber.

Kultur

07.08.2019

Mittwoch 08.45 bis ca. 14.00 Uhr

Von der Faser zum Garn

Besuch der Textilfabrik Cromford in Ratingen

Die von Johann Gottfried Brügelmann gegründete „Hohe Fabrik“ gilt heute als erste vollmechanische Baumwollspinnerei auf dem europäischen Kontinent. Neben einer Führung durch die Fabrik und Teile des Herrenhauses, erleben wir die Herstellung von Baumwollgarn wie vor 200 Jahren.

Kultur

21.08.2019

Mittwoch 09.15 bis ca. 13.00 Uhr

Starke Frauen

Eine Spurensuche in Kaiserswerth

Kaiserswerth ist eng mit den Namen bekannter Persönlichkeiten wie Florence Nightingale oder der Mitgründerin der Kaiserswerther Diakonissenanstalt Friederike Fliedner verbunden. Ihren Spuren soll bei einer Führung durch Kaiserswerth nachgegangen werden.