Akademie am Morgen

06.09.2018 | 20.09.2018 | 04.10.2018 |

08.11.2018 | 22.11.2018 | 06.12.2018

donnerstags 11.30 bis 13.00 Uhr

Erlösung

Was bedeutet der Begriff, gibt es einen besseren dafür und ist das, was er zu benennen versucht, noch zentral für heutige Christenmenschen?

Kultur

06.09. bis 06.12.2018

11 × donnerstags 14.30 bis 18.00 Uhr

mit Ausnahme der Schulferien

Zeichnen und Malen nachmittags

Ausgehend von gemeinsam besprochenen Themen und persönlichen Bildideen verwandeln wir Gesehenes und Erlebtes in unsere eigene Bildersprache.

Interreligiöser Dialog

06.09.2018

Donnerstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Haben wir die Zehn Gebote richtig verstanden?

Ein rabbinischer Blick auf den Dekalog

Die Zehn Gebote gelten als die zentralen Werte der beiden sich auf die Bibel beziehenden Religionen, des Judentums und des Christentums.

Kultur

07.09.2018

Freitag 08.45 bis ca. 18.30 Uhr

Farbe trifft Glaube

Mittelalterliche Kirchen im Bergischen Land

St. Nikolaus in Köln-Dünnwald als die größte der kleinen romanischen Kirchen im heutigen Köln ist ein schönes Beispiel dafür, dass die „Bonten Kerken“ des Bergischen und des Märkischen Landes nicht auf vier oder fünf Bauwerke zu beschränken sind.

Theologie / Philosophie

08.09.2018 | 06.10.2018 | 10.11.2018 |

08.12.2018

samstags 10.00 bis 13.00 Uhr

Die gesammelten Werke der christlichen Theologie – leicht gekürzt und handlich portioniert

Der Kurs ist eine fortlaufende Veranstaltung zur Vertiefung in und zur Auseinandersetzung mit theologischer Literatur.

Theologie / Philosophie

10.09. bis 08.10.2018

5 × montags 11.00 bis 12.30 Uhr

Verdichtete Lebenserfahrungen

Einführung in das Buch der Sprüche Salomos (Proverbia)

Das alte Israel hat die vielen unterschiedlichen (Lebens-)Erfahrungen, die Menschen in ihrem Alltag gemacht haben, im Buch der Sprüche Salomos, das zum Bereich der Weisheitsliteratur gehört, gesammelt und inhaltlich sowie sprachlich verdichtet.

Interreligiöser Dialog

10.09.2018

Montag 16.00 bis 18.00 Uhr

Der Koran im Möglichkeitsraum spätantiker Traditionen

Impulse der historischen und literaturwissenschaftlichen Koranforschung

Mitte des 19. Jahrhunderts legten Gelehrte der Wissenschaft des Judentums den Grundstein für eine zugleich historische und literaturwissenschaftlich-chronologische Methodik, die in weiterentwickelter Form bis heute in der Koranforschung maßgebend ist.

Geschichte / Politik

10.09.2018 | 24.09.2018 | 08.10.2018 | 29.10.2018 | 12.11.2018 | 26.11.2018 |

10.12.2018

14-tägig: montags 16.30 bis 18.00 Uhr

Titus Livius: Römische Geschichte II

Lesekreis Latein

In seinem Geschichtswerk „ab urbe condita libri“ beschreibt Titus Livius (59 v. – 17 n. Chr.) die römische Geschichte von der (sagenhaften) Gründung Roms im Jahre 753 v. Chr. bis zum Tode des Drusus im Jahre 9 v. Chr.

Theologie / Philosophie

10.09. bis 08.10.2018

5 × montags 18.00 bis 19.30 Uhr

Verdichtete Lebenserfahrungen

Einführung in das Buch der Sprüche Salomos (Proverbia)

Das alte Israel hat die vielen unterschiedlichen (Lebens-)Erfahrungen, die Menschen in ihrem Alltag gemacht haben, im Buch der Sprüche Salomos, das zum Bereich der Weisheitsliteratur gehört, gesammelt und inhaltlich sowie sprachlich verdichtet.

Theologie / Philosophie

11.09. bis 11.12.2018

11 × dienstags 11.15 bis 12.45 Uhr

Die Philosophie der Existenz?

Sören Kierkegaards Leben und Werk

Kierkegaard setzt bei konkreten menschlichen Erfahrungen an, wie etwa Angst und Verzweiflung. Der Kurs widmet sich den Hauptschriften, weniger bekannten Programmtexten und auch der Rezeption in der deutschen Literatur und Philosophie.