Dank für Unterstützung in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie dauert nun inzwischen fast zwei Jahre. Sie hat das Leben der Menschen sehr verändert. Auch in der Stadtakademie ist manches anders geworden. So hat es in den Phasen der Lockdowns erstmalig digitale Veranstaltungsformate gegeben, mit denen die inhaltliche Arbeit fortgesetzt werden konnte. In dieser herausfordernden Zeit haben viele Spenderinnen und Spender sowie die Mitglieder von PHILIA verlässlich an der Seite der Stadtakademie gestanden. Dafür möchte ich ganz herzlich danken. Auf diese Weise ist die Stadtakademie in Bezug auf ihre Finanzen bis jetzt gut durch die Pandemie gekommen.

Sie können die Arbeit der Stadtakademie auch in Zukunft durch Spenden an PHILIA fördern. Eine weitere Möglichkeit der Unterstützung besteht darin, dem Förderverein als Mitglied beizutreten (Mitgliedsbeitrag 30 €, Paare 50 €). Schließlich gibt es eine dritte Möglichkeit: der Erwerb der Goldenen PHILIA-Jahreskarte. Sie gilt jeweils für ein Jahr und berechtigt zu freiem Eintritt bei (fast) allen Vorträgen und Seminaren der Stadtakademie und von PHILIA. Sie ist erhältlich gegen eine Spende an PHILIA in Höhe von 500 € (Paare 600 €) und schließt den je­weiligen Mitgliedsbeitrag ein.

Prof. Günther Glebe – Erster Vorsitzender des Fördervereins PHILIA

Mit Dank für alle Unterstützung und mit herzlichen Grüßen

Ihr Prof. Dr. Günther Glebe,
Erster Vorsitzender
 

PHILIA Förderverein
Evangelische Stadtakademie Düsseldorf e.V.
Bastionstraße 6
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 957 57-746

Bankverbindung PHILIA
Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN DE66 3005 0110 1004 2801 84
BIC DUSSDEDDXXX
 
Bitte senden Sie die ausgedruckte und ausgefüllte Beitrittserklärung an:

PHILIA Förderverein
Evangelische Stadtakademie Düsseldorf e.V.
Bastionstr. 6
40213 Düsseldorf