Kurs 78
Kultur

31.08.2022

Mittwoch 17.00 bis 18.30 Uhr

Eine Seuche in der Stadt

Gesprächsabend über Ljudmila Ulitzkajas Roman

Vortrag mit Diskussion

Dieser Text ist ein Szenario, ein Drehbuch, aber es besteht nicht wie ein klassisches Filmskript aus Dialogen und kurzen Szenenanweisungen, sondern es ist ein episodisches Prosastück, das mit knappen, aber atmosphärischen Beschreibungen sofort Bilder im Kopf entstehen lässt.

Der unerbittliche russische Winter bildet den Hintergrund, vor dem sich Ulitzkajas Geschichte über die „Grausamkeit der Natur“ und die „Grausamkeit von Machtapparaten“ entfaltet, wie sie im Nachwort schreibt. Denn im Zentrum des Szenarios stehen nicht nur die drohende Epidemie, sondern auch Angst und blinder ­Gehorsam auf dem Höhepunkt des Stalinismus.

Wir bitten darum, den Roman vorher zu lesen; das ist aber nicht obligatorisch.

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Referent/in

Elke Nußbaum, Historikerin, Erkrath

Leitung

Dr. Gabriela Köster, Akademieleiterin

Teilnahmebeitrag
7 €

Anmeldeformular

Geben Sie bitte Ihre Strasse ein.
Geben Sie bitte hier die Strassennummer ein.
Geben Sie bitte hier Ihre PLZ ein.
Geben Sie bitte hier den Ort ein.