Akademie am Morgen

01.09.2022 | 15.09.2022 | 29.09.2022 | 27.10.2022 | 10.11.2022 | 24.11.2022

donnerstags 11.30 bis 13.00 Uhr

Was ist (gute) Kunst?

Betrachtungen zu aktuellen Ausstellungen und Kunstdiskursen (Teilnahme auch online möglich)

Gute Kunst hat kein Alter, ob es sich um ein brandneues oder ein historisches Werk handelt, ist nebensächlich, solange nur die Intensität stimmt.

Akademie am Morgen

08.09.2022 | 22.09.2022 | 20.10.2022 | 03.11.2022 | 17.11.2022 | 01.12.2022

donnerstags 09.30 bis 11.00 Uhr

Bühnenstücke

Inszenierung und Fotografie (Online-Veranstaltung)

Im Seminar betrachten wir Inszenierungen in Beispielen aus den letzten 100 Jahren künstlerischer Fotografie. Bezüge zu Werken in anderen künstlerischen Medien werden wieder die Betrachtung ergänzen.

Akademie am Morgen

08.09.2022 | 22.09.2022 | 20.10.2022 | 03.11.2022 | 17.11.2022 | 01.12.2022

donnerstags 11.30 bis 13.00 Uhr

Das Böse

Online-Veranstaltung

Die Vorstellung des Bösen – ob als Person, als Kraft, als Phänomen – begleitet die Menschen durch ihre Geschichte. Verschiedenen religiösen, philosophischen und humanwissenschaft­lichen Aspekten dieser Vorstellung soll nach­gegangen werden: Was ist das Böse und wie gehen wir damit um?

Theologie / Philosophie

17.09.2022

Samstag 10.00 bis 15.00 Uhr

Mut zur Schuld?

Im Spannungsfeld von Krieg und Frieden

Schon in den ersten Jahren des 2. Weltkrieges formuliert der Theologe und Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer Gedanken zu einem umfassenden euro­päischen Schuldbekenntnis.

Theologie / Philosophie

06.10.2022

Donnerstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Glaube in der Stadt

Das Düsseldorfer Bürgergutachten und was daraus im evangelischen Düsseldorf werden kann

Was sagen Menschen aus der Stadtgesellschaft, wenn sie gefragt werden, wofür die Kirche wichtig ist? Der Evangelische Kirchenkreis hat Menschen zum Dialog „Glaube in der Stadt“ eingeladen und in einem Bürgergutachten ihre Antworten gesammelt.

Theologie / Philosophie

23.11.2022 | 07.12.2022

mittwochs 18.00 bis 20.15 Uhr

Viel Glück und viel Segen I und II

Theologische Impulse zu Lebensglück und Glückseligkeit

Die christliche Tradition ist reich an Vorstellungen über ein gesegnetes und glückseliges ­Leben.  Was ist Segen theologisch? Wie ­erfahren Menschen Segen? Was erhoffen sie sich vom Segen?

Interreligiöser Dialog

24.11.2022

Donnerstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Wie der Islam entstand

Eine Spurensuche auf der arabischen ­Halbinsel

Von Gottsuchern, Mohammed, den Kämpfen mit der Mekkaner Elite und der Sorge um das byzantinische Reich. Die erste Gemeinde in ­Medina, wollte eine Gemeinde der Mitte zwischen den Juden und den Christen sein.