Theologie / Philosophie

15.08.2022 | 29.08.2022 | 12.09.2022 | 26.09.2022 | 24.10.2022 | 14.11.2022 |

28.11.2022

montags 11.00 bis 12.30 Uhr

Mose – das Urbild

Lektüre ausgewählter Abschnitte aus den Mose-Texten der Tora

Die Tora kennen wir als die „Fünf Bücher Mose“. Diesen Texten wollen wir nachgehen, um eine literarische Strukturverwandtschaft zwischen Tora und Evangelium zu erkunden.

Kultur

24.08.2022 | 28.09.2022 | 26.10.2022 |

30.11.2022

mittwochs 18.00 bis 19.30 Uhr

Literatur im Gespräch

Lesen ist Wandern in fremden Welten. Lesen ist ein Tor zum Glück. Lesen ist wie Wasser in der Wüste.

Pädagogische Akademie

26.08.2022 | 23.09.2022

freitags 18.00 bis 21.15 Uhr

27.08.2022 | 24.09.2022 | 29.10.2022 |

26.11.2022

samstags 9.00 bis 16.30 Uhr

Inklusion im Elementarbereich

Zertifikatskurs für Kindertagespflege­personen

Dieser Zertifikatskurs richtet sich an Kinder­tagespflegepersonen, die Kinder mit einem erhöhten Förderbedarf betreuen oder in Zukunft betreuen möchten. Der Kurs läuft bis 10.06.2023.

Theologie / Philosophie

27.08.2022 | 24.09.2022 | 26.11.2022

samstags 10.15 bis 13.30 Uhr

Die gesammelten Werke der christlichen Theologie – leicht gekürzt und handlich portioniert

Der Kurs ist eine Veranstaltung zur Vertiefung in und zur Auseinandersetzung mit theologischer Literatur.

Akademie am Morgen

01.09.2022 | 15.09.2022 | 29.09.2022 | 27.10.2022 | 10.11.2022 | 24.11.2022

donnerstags 09.30 bis 11.00 Uhr

Was ist (gute) Kunst?

Betrachtungen zu aktuellen Ausstellungen und Kunstdiskursen (Präsenzveranstaltung)

Gute Kunst hat kein Alter, ob es sich um ein brandneues oder ein historisches Werk handelt, ist nebensächlich, solange nur die Intensität stimmt.


Akademie am Morgen

08.09.2022 | 22.09.2022 | 20.10.2022 | 03.11.2022 | 17.11.2022 | 01.12.2022

donnerstags 09.30 bis 11.00 Uhr

Das Böse

Präsenzveranstaltung

Die Vorstellung des Bösen – ob als Person, als Kraft, als Phänomen – begleitet die Menschen durch ihre Geschichte. Verschiedenen religiösen, philosophischen und humanwissenschaft­lichen Aspekten dieser Vorstellung soll nach­gegangen werden: Was ist das Böse und wie gehen wir damit um?

Akademie am Morgen

08.09.2022 | 22.09.2022 | 20.10.2022 | 03.11.2022 | 17.11.2022 | 01.12.2022

donnerstags 11.30 bis 13.00 Uhr

Bühnenstücke

Inszenierung und Fotografie (Online-Veranstaltung)

Im Seminar betrachten wir Inszenierungen in Beispielen aus den letzten 100 Jahren künstlerischer Fotografie. Bezüge zu Werken in anderen künstlerischen Medien werden wieder die Betrachtung ergänzen.

Kultur

14.09.2022 | 21.09.2022 | 28.09.2022

mittwochs 17.00 bis 18.30 Uhr

Und mit einem bißchen Liebe geht’s schon …

Drei Theaterstücke deutsch-jüdischer ­Autorinnen und Autoren

„… daß Jude und Christ ihr Brot gemeinsam in Eintracht brechen.“ Dieser Satz aus Else Lasker-­Schülers „Arthur Aronymus und seine Väter“ (1932) soll als Leitfaden für die Lektüre von drei berühmten Theaterstücken deutsch-­jüdischer Autoren dienen.

Akademie am Morgen

15.09.2022 | 29.09.2022 | 27.10.2022 | 10.11.2022 | 24.11.2022

donnerstags 09.30 bis 11.00 Uhr

Dort weiß ich den schönsten Ort

Literatur und Utopie (Präsenzveranstaltung)

„Seit alters wird vom besseren Leben so erzählt, als wäre es irgendwo schon da“, heißt es bei Ernst Bloch. Bis in unsere aktuelle Gegenwart wollen wir den utopischen Spuren der Literatur nachgehen und erkunden, wie uns Literatur einen Blick nach vorn eröffnet.

Akademie am Morgen

15.09.2022 | 29.09.2022 | 27.10.2022 | 10.11.2022 | 24.11.2022

donnerstags 11.30 bis 13.00 Uhr

Dort weiß ich den schönsten Ort

Literatur und Utopie (Präsenzveranstaltung)

„Seit alters wird vom besseren Leben so erzählt, als wäre es irgendwo schon da“, heißt es bei Ernst Bloch. Bis in unsere aktuelle Gegenwart wollen wir den utopischen Spuren der Literatur nachgehen und erkunden, wie uns Literatur einen Blick nach vorn eröffnet.