Theologie / Philosophie

09.03.2017 | 20.04.2017 | 11.05.2017 |

22.06.2017

donnerstags 18.00 bis 20.00 Uhr

Regie und Reformation

Spuren des Protestantismus im Kino

Kulturelle Konsequenzen hat die Reformation in mannigfacher Weise gehabt. Gilt dies auch für das Kino? An vier ausgewählten Regie-Klassikern gibt es im Reformationsjahr einiges zu entdecken.

Interreligiöser Dialog

15.03.2017

Mittwoch 19.00 bis 21.15 Uhr

Wie religiös ist Europa?

Welche Bedeutung hat Religion in Europa, und welche Formen der Religion gibt es überhaupt?

Geschichte / Politik

15.03.2017

Mittwoch 19.00 bis 21.15 Uhr

Le Mensch. Die Ethik der Identitäten

Buchvorstellung

Alfred Grosser, der Wegbereiter der deutsch-französischen Verständigung, beschreibt die komplexen Aspekte von Identität heute.

Interreligiöser Dialog

05.04.2017

Mittwoch 19.00 bis 20.30 Uhr

Jenseits von Dschihad und Scharia

Islam und Bildung

Buchvorstellung – Schon immer war das Verhältnis von Bildung und Religion kompliziert; das gilt in besonderem Maße auch für den Islam und dessen Verhältnis zu moderner Bildung und Wissenschaft.

Geschichte / Politik

26.04.2017

Mittwoch 19.00 bis 20.30 Uhr

Deutschland wohin?

Eine Analyse der deutschen Parteienlandschaft ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl

Wohin entwickelt sich die Demokratie in Deutschland?

Interreligiöser Dialog

27.04.2017

Donnerstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Israel – Traum und Wirklichkeit des jüdischen Staates

Juden waren über Jahrhunderte verfolgte Außenseiter. Die Gründung des Staates Israel sollte endlich eine ganz normale Heimat für sie schaffen. Doch heute sieht sich Israel selbst in der Rolle des misstrauisch beobachteten Außenseiters.

Kultur

28.04.2017

Freitag 16.00 bis 20.00 Uhr

Wo sind die Ideen, wenn man sie gerade nicht hat?

Wege zur kreativen Wahrnehmung

Kreativ zu sein, macht Spaß. Ideen sprühen, neue Perspektiven zeigen sich. Doch kann die Suche nach neuen Ideen mitunter auch sehr mühselig sein. Woher kommen eigentlich die neuen Ideen?

Theologie / Philosophie

02.05.2017
Dienstag 15.00 bis 16.30 Uhr

„Goethe und Luther – Bibel, Sprache, Freiheit“

Sonderführung durch die Ausstellung im Goethe-Museum, Düsseldorf

Ohne Zweifel gehören Luther und Goethe zu den großen Persönlichkeiten der Weltkultur. In einer Ausstellung aus Beständen der Sammlung Anton und Katharina Kippenberg zeigt das Goethe-Museum im Jahr der 500. Wiederkehr der Reformation die vielfältige Bedeutung Luthers für Goethes Denken und die theologisch-literarische Auseinandersetzung im eigenen Werk.

Theologie / Philosophie

09.05.2017

Dienstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Theodizee – Wie kann Gott das Leid zulassen und wie kann sein Geist dagegen helfen?

Lässt Gott das Leid nur zu oder hat er so dunkle Seiten, dass er sogar sein Urheber ist? Oder sind die Menschen selbst an allem schuld und Gott braucht sich gar nicht zu rechtfertigen?

Theologie / Philosophie

14.05.2017 | 11.06.2017 | 09.07.2017

sonntags 12.00 bis 13.30 Uhr

Perspektivwechsel

Kunsthistorische und theologische Betrachtungen zu Cranach

Lucas Cranach der Ältere gilt als der Maler der Reformation. Er prägte genuin reformatorische Bildthemen und sorgte dank seiner bestechenden Bildsprache dafür, dass sich die reformatorischen Inhalte in kürzester Zeit in Europa verbreiteten.