Geschichte / Politik

10.11.2016

Donnerstag 18.00 bis 19.30 Uhr

Der Kampf um den Tempelberg in Jerusalem

Seit 2014 versuchen einige ultra-orthodoxe jüdische Gruppen, auf dem früheren Tempelberg öffentlich zu beten. Die arabische Seite, die den Haram esch-Scharif mit dem Felsendom und der El-Aqsa-Moschee als drittwichtigste heilige Stätte des Islam betrachtet, negiert hingegen die frühere zentrale Bedeutung dieses Bereiches für das Judentum.

Theologie / Philosophie

30.11.2016

Mittwoch 19.00 bis 21.15 Uhr

Endloses Bewusstsein

Neue medizinische Fakten zur Nahtoderfahrung

Das Herz steht still. Die Atmung ist ausgefallen. Die Diagnose lautet: klinisch tot. Kann man in einem solchen Zustand noch etwas wahrnehmen? Ja – sagt der Kardiologe Pim van Lommel.

Interreligiöser Dialog

01.12.2016

Donnerstag 18.00 bis 20.15 Uhr

Gott glaubt an den Menschen

Mit dem Islam zu einem neuen Humanismus

Mouhanad Khorchide versteht unter Humanismus eine Haltung des „Sich-Öffnens“: Eine humanistische Haltung kann auf unterschiedlichen Wegen realisiert werden. Der Islam fördert einen solchen umfassenden Begriff des Humanismus.

Theologie / Philosophie

14.12.2016

Mittwoch 19.00 bis 21.15 Uhr

Das theologische Quartett

Bücher. Bücher? Bücher!

Die vier Studienleitenden der Evangelischen Stadtakademie sichten und präsentieren neu erschienene Bücher verschiedener Sachgebiete.

Theologie / Philosophie

24.01.2017 | 14.03.2017 | 21.03.2017

dienstags

Reformation und Mystik?!

Luthers Wurzeln in der Spiritualität des Spätmittelalters

Vortragsreihe

In den vergangenen Jahrzehnten ist von Theologen und Historikern herausgearbeitet worden, dass der früher behauptete völlige „Bruch“ zwischen Luther und der mittelalterlichen Theologie nicht nachgewiesen werden kann.

Geschichte / Politik

08.02.2017

Mittwoch 19.00 bis 20.30 Uhr

Generation Putin

Das neue Russland verstehen – Veranstaltung zur Semestereröffnung

Die Generation der nach 1991 in Russland Geborenen ist hin- und hergerissen zwischen Ost und West, der Sehnsucht nach einem starken Führer und dem Traum von einem anderen, freieren Leben.

Theologie / Philosophie

09.03.2017 | 20.04.2017 | 11.05.2017 |

22.06.2017

donnerstags 18.00 bis 20.00 Uhr

Regie und Reformation

Spuren des Protestantismus im Kino

Kulturelle Konsequenzen hat die Reformation in mannigfacher Weise gehabt. Gilt dies auch für das Kino? An vier ausgewählten Regie-Klassikern gibt es im Reformationsjahr einiges zu entdecken.

Interreligiöser Dialog

15.03.2017

Mittwoch 19.00 bis 21.15 Uhr

Wie religiös ist Europa?

Welche Bedeutung hat Religion in Europa, und welche Formen der Religion gibt es überhaupt?

Geschichte / Politik

15.03.2017

Mittwoch 19.00 bis 21.15 Uhr

Le Mensch. Die Ethik der Identitäten

Buchvorstellung

Alfred Grosser, der Wegbereiter der deutsch-französischen Verständigung, beschreibt die komplexen Aspekte von Identität heute.

Interreligiöser Dialog

05.04.2017

Mittwoch 19.00 bis 20.30 Uhr

Jenseits von Dschihad und Scharia

Islam und Bildung

Buchvorstellung – Schon immer war das Verhältnis von Bildung und Religion kompliziert; das gilt in besonderem Maße auch für den Islam und dessen Verhältnis zu moderner Bildung und Wissenschaft.