Kurs 15
Theologie / Philosophie

04.05.2021

Dienstag 19.00 bis 20.30 Uhr

Wird der Mensch durch Sprache 
zum Menschen?

Sprachursprungstheorien 
im Wandel der Zeiten

Vortrag

Über Sprache zu verfügen gilt seit Aristoteles’ Definition des Menschen als „sprachbegabtes Tier“ als diejenige Fähigkeit, die den Menschen gegenüber anderen Lebewesen auszeichnet. Doch wie und warum ist die Sprache entstanden? Hat sie sich allmählich entwickelt oder ist sie das Ergebnis eines nach wie vor rätselhaften Sprungs?

Menschenwerk, göttliche Gabe oder Teil der natürlichen Ausstattung des Menschen? Ist der Mensch nur Mensch durch Sprache? Und inwiefern lässt sich nach einem „allerersten Anfang“ überhaupt sinnvoll fragen?

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort

Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Düsseldorf

Referent/in

Dr. Sabine Marienberg, Sprachphilosophin und Romanistin, Humboldt-Universität zu Berlin, Exzellenzcluster Matters of Activity

Leitung

Harald Steffes

Teilnahmebeitrag
7 €

Anmeldeformular

Geben Sie bitte Ihre Strasse ein.
Geben Sie bitte hier die Strassennummer ein.
Geben Sie bitte hier Ihre PLZ ein.
Geben Sie bitte hier den Ort ein.